Walnusskuchen „Brownie-Art“ – Rezept @VikAlex®

Hinweis: Das Original ist ohne Nüsse. Wir machen die Brownies lieber mit Nüssen 😊.

Walnüsse liefern wichtige Nährstoffe sowie das „Mood food“ Tryptophan fürs Gehirn und eine gute Stimmung, können Migräne vorbeugen und hemmen Entzündungen wie sie beispielsweise bei Arthrose und Rheuma vorkommen.

Kakao besitzt mit 500mg auf 100g Kakao einen recht hohen Magnesiumanteil und kann so Müdigkeit und Ermüdung vorbeugen

Background / Kindererziehung

Frische, Regionalität und Traditionen, das sind die Punkte die wir unserem Nachwuchs mitgeben.

Back Mal!: Affiliate* (Coupons / Supports – back mal! | VikAlex®)
Vanillekiste: Affiliate* (Coupons / Supports – Vanillekiste | VikAlex®)

Küchenutensilien

Wer kennt es nicht, ohne dem richtigen Werkzeug, macht das Arbeiten kein Spaß. Ob nun Arzt, Gärtner, Maler oder Vertriebler – das Arbeitsergebnis wird nur so gut wie das vorhandene Werkzeug ist. Ausgebildete Köche brauchen wahrscheinlich weniger Hilfsmittel wie Hobbyköche, oder die durchschnittliche Familie. Fakt ist, als nicht ausgebildeter Koch macht das Kochen mit den richtigen Hilfsmitteln einfach mehr Spaß und geht auch schneller. Merkt euch: „Wer billig kauft, kauft teuer“. Wir nutzen und können aus ganzem Herzen für dieses Rezept folgende Hilfsmittel wärmstens empfehlen:

Affiliate-Links*

Eckdaten

Walnuss-Schnitte „Brownie Art“EinheitKüche
ProduktpreisEUR    10,84
Produktgewichtkg      1,06
PortionAnzahl realistisch      8,00
PreisEUR/kg    10,26
PortionspreisEUR/Portion (real)      1,36
PortionsgewichtGramm  132,05
Datenstand 2021

Inhaltsstoffe, sortiert nach den prozentualen Anteilen

24,61 % Butter, 21,3 % Walnuss, 21,28 % Zucker (93,44 % Rohrohr, 6,56 % raffiniert), 14,2 % Weizenmehl, 14,2 % Eier, 4,26 % Kakaopulver, 0,09 % Natron/Backsoda, 0,04 % Meersalz, 0,02 % Vanilleschote

Rezeptkarte

Walnusskuchen „Brownie-Art“ – Rezeptkarte @VikAlex®

Portionen: 8

Du brauchst:

Küchenutensilien

Teig

Abschnitt I

Abschnitt II

Abschnitt III

Abschnitt IV

Kochschokolade

Zubereitung

  1. Teig
    • Die Walnüsse mit einem großen und scharfen Kochmesser grob zerhacken und beiseitestellen.
    • Die Zutaten aus dem nächsten Abschnitt in der Küchenmaschine auf höchster Stufe mit dem Schneebesen aufschlagen.
    • Die Eier hinzugeben und unterrühren.
    • Die (trockenen) Zutaten aus dem nächsten Abschnitt in einer separaten Schüssel abwiegen.
    • Alles Zutaten, bis auf die gehackten Walnüsse zusammen mit der Küchenmaschine auf der höchsten Stufe zu einem Teig verrühren.
  2. Kochschokolade
    • Die Butter im Kochtopf schmelzen.
    • Den Kakao und den Zucker vermengen und in die geschmolzene Butter mit einem Schneebesen einrühren.
    • Die Kochschokolade mit der Küchenmaschine gut in den Kuchenteig einarbeiten.
    • Die Walnüsse mit dem Topfschaber unter den Teig heben.
  3. Backen
    • Den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen.
    • Die Silikon-Backform mit heißem Wasser ausspülen.
    • Den Kuchenteig mit dem Topfschaber in die Silikon-Backform füllen.
    • Den Kuchen im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen.
      • Hinweis: Nicht zu heiß backen – zu viel Hitze macht die Brownies trocken.
      • Tipp: Mit einem Zahnstocher in den Kuchen stechen um zu prüfen ob dieser gar ist.
    • Den fertig gebackenen Kuchen in der Silikon-Backform mindestens 6 Stunden auskühlen lassen, am besten über Nacht in den Keller stellen.

Anmerkung

Spende
  • Dir gefällt das Rezept?
  • Dir gefällt was wir tun?
  • Du möchtest uns unterstützen?

Dann nutze entweder auf einen der Provision-Links oder Spende uns direkt via PayPal eine kleinen Betrag für u. a.

  • die Big5forLive,
  • der Kaffeekasse,
  • dem Rezept oder
  • Betrieb der Webpage

Link PayPal: PayPal.Me/VikAlexLife

Das letzte Wort

Kennst Du ein Industrieprodukt, dass damit ersetzt werden kann?


Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Wie hat es geschmeckt?

Wurde das Rezept verändert?

Nutzt gerne den Kommentarbereich, dann haben alle etwas davon, alternativ unser Kontaktformular.

Kommentar verfassen