Schaumkuss-Dessert @VikAlex®

Ein Dessert aus Schaumküssen!

Welchen Vorteil hat es, bewusst mehr „Schaumkuss-Topping“ anzumixen als eigentlich gebraucht wird? Na klar, man kann mehr naschen, ODER man serviert bewusst ein schönes Dessert 😊 – Alternativ ist es eine interessante Idee für eine Resteverwertung.

Weiterlesen

Schaumkusstorte @VikAlex®

Wie seit über 30 Jahren gibt es bei uns am 29.11., bis auf einige Ausnahmen eine Schaumkusstorte.

Wie gestern über „Kaffee und Kuchen“ berichtet worden ist, wurde am Rande auch darauf eingegangen, dass es vereinzelt eine solche Zubereitung auch vom Wochenende abweichen kann, so wie heute. An Variationen wurde über die Jahre viel ausprobiert, selbstgebackener runder Boden, eckiger Boden oder auch gekaufte Böden unterschiedlicher Preisklassen. Im Ergebnis kommt es bei einer Schaumkusstorte auf das Topping an, der Ground ist dabei nur das „I-Tüpfelchen“ – nichts geht über selbstgebackene Tortenböden wo dann das Schaumkuss-Topping darauf kommt.

Weiterlesen

Tortenboden @VikAlex®

Tortenboden? Dann backen wir eben eine Torte!

„Kaffee und Kuchen“, ist nicht nur so eine Bezeichnung, es ist ein Teil deutscher Kultur. Traditionell trifft man sich in unserer Kultur wöchentlich (sonntags) um gemeinsam die Zeit zu genießen. Eine Kultur lebt davon sich anzupassen und weiterzuentwickeln. So kommt es, dass man sich nicht immer sonntags, sondern auch mal einen anderen Wochentag trifft, bzw. die Zeit nimmt und einfach mal sich auf das wesentliche Konzentriert – Die Lieblingsmenschen! Und nicht an morgen, übermorgen oder sonstige Zeitformen denkt die man in der aktuellen Sekunde, Minute, Stunde, etc. beeinflussen kann. Der Tag ist egal – wichtig ist, dass man sich regelmäßig einfach mal die Zeit nimmt um „nichts“ zu tun. Doch nicht nur am Sonntag genießet man sein wöchentliches Gebäckstück, sondern auch zu besonderen Anlässen, welche auch mal auf einem anderen Wochentag stattfinden (können/dürfen/werden!).

Weiterlesen

Weihnachtskekse @VikAlex®

… in der Weihnachtsbäckerei … gibt es Kekse aus Mürbeteig!

Das erste Adventswochende ist endlich da, das bedeutet es wird auch bei uns wieder fleißig gebacken – Als ob wir nicht schon oft genug im Jahr backen 😉. Die Rezepte von VikAlex® beinhalten glücklicherweise auch eine angenehme Vielfalt von Keksen.

Weiterlesen

Pelmeni @VikAlex®

Pelmeni – Diese kleine russische Verführung 😊 – Einfach genial!

  • Frage: Kennst Du ein russisches Gericht?
    • Antwort: Ja klar, Pelmeni.
  • Frage: Was ist das?
    • Antwort: Hackfleisch im Teig, gekocht.
  • Frage: Kennst Du noch ein russisches Gericht?
    • Antwort: Ja klar, Tschebureki.
  • Frage: Was ist das?
    • Antwort: Hackfleisch im Teig, gebraten.
  • Frage: Kennst Du ein weiteres russisches Gericht?
    • Antwort: ja klar, Manti.
  • Frage: Was ist das?
    • Antwort: Hackfleisch im Teig, gedünstet.
  • Frage: Kennst Du auch ein russisches Gericht ohne Hackfleisch?
    • Antwort: ja klar, Blini.
  • Frage: Was ist das?
    • Antwort: Teig, gebraten.
Weiterlesen

Granola / Nussmüsli @VikAlex®

Granola, Müsli und Porridge – Die Möglichkeiten beim Frühstück sind neben dem Sauerteiggebäck wie Brot & Brötchen recht vielfältig.

Wo unterscheiden sich Granola, Müsli & Porridge eigentlich? Über das Porridge, bzw. dem Haferbrei hat VikAlex® bereits etwas geschrieben. Also konzentrieren wir uns heute auf das Granola und klassische Müsli. Irgendwie erscheint das Wort „Granola“ ein wenig Neumodern, wir haben es zumindest vor etwa zehn Jahren nicht so aktiv wahrgenommen wie in der jetzigen Zeit. Neumodern ist auch immer wieder mit einem Hype gleichzusetzen, Menschen die dem Leben vertrauen wissen, dass ein Hype kommt und geht, nur das echte, also das verwurzelte bleibt bestehen. War es das schon und Granola ist ein hype und kann vernachlässigt werden? Nun um das herauszufinden ist es wichtig zu verstehen was ein Granola und was ein Müsli ist.

Weiterlesen

Käsekuchen „American – Style“ @VikAlex®

Es ist mal wieder soweit… Samstag = Backtag! Heute empfehlen wir wieder einen Käsekuchen, dieses Mal einen nach dem US-Amerikanischem Vorbild – „American Cheesecake“!

Ob American-Style oder New-York-Style, die meisten kennen den Unterschied nicht und sagen einfach nur „Cheesecake“. Übrigens setzten auch viele Käsekuchen mit Cheesecake gleich 😉. Die Kenner unter uns wissen, dass Cheesecake nicht mit Käsekuchen gleichzusetzten ist. Backt man bei uns in Europa doch eher „unsere“ traditionellen Käsekuchen, bietet die nordamerikanische Kultur weitere Möglichkeiten einen solchen Kuchen zu backen. Dort gibt es den „American Cheesecake“ und den „Ney York Cheesecake – Das Original“. Die Meinungen darüber sind gespalten – Wir tendieren eher zu dem „American Cheesecake“.

Weiterlesen

Lasagne ohne Tomaten @VikAlex®

Wochenstart = Pastastart!

Wir starten diese Woche mit einem leckeren Pastagericht. Wenn viele Menschen an Pasta denken, danken sie oft an „Nudeln“. In der Regel ist beides gleichzusetzen, während Pasta die italienische Bezeichnung für echte italienische Teigwaren ist, ist die deutsche Bezeichnung „Nudel“ eine Übersetzung von dem Wort „Noodle“.

Bei uns wird die ganze Thematik differenziert betrachtet, denn so wie geschildert ist das Wort Pasta der Begriff, echter italienischer Teigwaren und das Wort „Nudel“ eben nicht. Wenn wir Pasta-Gerichte zubereiten, nutzen wir tatsächlich entweder die Pasta einer (regionalen) italienischen Nudelmanufaktur, oder importierte Pasta, direkt aus Italien, die wir über einen italienischen Großhandel beziehen.

Weiterlesen

Frühstücksbrötchen @VikAlex®

Sonntag ist gleichzusetzen mit „Die Woche ist rum“, warum also nicht ein ausgiebiges Frühstück mit seinen Liebsten machen und dabei frische Brötchen genießen?

Brötchen sind für viele Menschen gleichzusetzen mit „etwas ungesunden“. Dem können wir nur zustimmen, sofern Industriewaren verzehrt werden. Selbstgebackene Brötchen sind genauso gesund wie selbstgebackenes Brot => vollkommen unbedenklich und gehört in unserem Kulturkreis auch als Standardlebensmittel auf den täglichen Tisch.

Weiterlesen

Käsekuchen „Zupfkuchen“ @VikAlex®

Es ist mal wieder soweit… Samstag = Backtag! Heute empfehlen wir einen Käsekuchen, undzwar den „Zupfkuchen“.

Vielen ist dieser Kuchen auch unter dem Begriff „Russischer Zupfkuchen“ bekannt. Der Ursprung ist unbekannt, deutet doch vieles darauf hin, dass es sich hier um ein ostdeutsches Kuchenrezept handelt. Die traditionellen „Flocken“ erinnern an die russischen Kirchturmspitzen – daher kommt wahrscheinlich auch der Name.

Weiterlesen