Geflügel – Küchenhelfer

Was braucht man wirklich? Folgende Utensilien erleichtern die Rezeptzubereitung.

Wer kennt es nicht, ohne dem richtigen Werkzeug, macht das Arbeiten kein Spaß. Ob nun Arzt, Gärtner, Maler oder Vertriebler – das Arbeitsergebnis wird nur so gut wie das vorhandene Werkzeug ist. Ausgebildete Köche brauchen wahrscheinlich weniger Hilfsmittel wie Hobbyköche, oder die durchschnittliche Familie. Fakt ist, als nicht ausgebildeter Koch macht das Kochen mit den richtigen Hilfsmitteln einfach mehr Spaß und geht auch schneller. Merkt euch: „Wer billig kauft, kauft teuer“. Wir nutzen und können aus ganzem Herzen für diese Rezepte folgende Hilfsmittel wärmstens empfehlen.

Tupperware kann bundesweit direkt bei uns bestellt werden

Weiterlesen

Geflügel – Allgemeine Infos

Zum Thema „Geflügel“ haben wird bereits umfassend berichtet. Hier folgt noch ein kurzer Abriss, konzentriert auf das Kochbuch.

Geflügelfleisch, bzw. das „weiße Fleisch“ ist grundsätzlich reichhaltig an Eisen, Eiweiß (11 % – 25 %) und Zink. Nebenbei gilt es auch als fettarm und besitzt mit einem Anteil von 0 % keine Kohlenhydrate. Das Geflügelfleisch mit dem höchsten Eiweißanteil ist die Brust, da diese überwiegend aus Muskeln (Eiweiß) besteht – die Brust braucht das Geflügel zum Fliegen.

Weiterlesen

Grillhähnchen @VikAlex®

Unser Geflügelhof hat mal wieder einen Schlachttermin gehabt, da gibt es dann bei uns natürlich Grillhähnchen.

Grillhähnchen, Broiler, Brathähnchen, Flattermann, Hendl, oder einfach nur Hähnchen. Das Huhn, frisch direkt vom Grill hat viele Namen in unserer Kultur. Schon als Kind geliebt, als junger Erwachsener im Backofen selbst zubereitet und nun auf dem Drehspieß auf dem Grill gegrillt. Solch ein Klassiker der Küche in unserem Kulturkreis geht eigentlich immer. Als Beilage natürlich eine Kartoffelzubereitung, ob nun gekocht, gestampft oder als Pommes direkt aus dem Ofen. Zusätzlich passt auch weiteres Gemüse als Salat zubereitet.

Weiterlesen

Hühnersuppe @VikAlex®

Herbst ist bei vielen Familien gleichzusetzen mit einer Erkältungszeit. Auch hier, wie immer im täglichen leben ist die Ernährung enorm wichtig um die Herbstzeit gut zu überstehen. Ist man gesundheitlich angeschlagen greifen viele zu einer Hühnersuppe da diese aufgrund der vielen Nährstoffe, insbesondere dem Hühnerfleisch und Hühnerfett den Genesungsprozess beschleunigt. Auch vorbeugend kann die Suppe gut gegessen werden.

Die Zutaten gibt es alle frisch. Das Gemüse aus dem Garten, dem Wochenmarkt oder Supermarkt. Das Suppenhuhn gibt es frisch vom Geflügelhof, alternativ vom Fleischer. Wer keines bekommt kann notfalls auf ein Maishähnchen zurückgreifen. Die Suppe hält sich auch über Nacht und schmeckt in der Regel am zweiten Tag besser. Dazu empfiehlt sich ein frisch gebackenes Brot.

Weiterlesen