Unsere Mädels sind Früh auf!

Wie schön, dass unsere Damen recht früh aufstehen. So hat Alex wenigstens jemanden zum Unterhalten, da der Rest der Familie (in der Regel) noch lange nicht wach ist ;).

Häufig gibt’s dann schon vor 6:00 eine Handvoll tagesfrische Eier.

Das liegt sicherlich an den intensiven und interessanten frühmorgendlichen Gesprächen. Evtl.. bieten wir zukünftig früh morgens entsprechende Therapiestunden mit unseren Hühnern an => 1 Stunde zuhören für 1 Euro.

Wann stehst Du normalerweise auf?

Schreib es in die Kommentare.

Die neuen Mädels sind da

Unser Bodenpersonal hat nun 200% Verstärkung bekommen.

Wir sind komplett im Verzug, wichtig für uns ist es, dass der zweite Hühnerstall einzugsbereit ist. Ein paar Kleinigkeiten wie Tränke und Futterautomat auf die richtige Höhe bringen, weitere Lampen im Außengehege, Fuchs- und Marderschutz (Inkl. Installation einer Wildcam um zu prüfen ob die Schutzmaßnahmen etwas bringen 😉), Abdichtungen, etc. dürfen noch gemacht werden.

Der Um- und Einzug

Der Umzug ging, wie üblich ganz gut, die Mädeln haben ein wenig rumgepickt, im Großen und Ganzen haben sie sich „gut benommen“…, wer kann schon sagen, dass er eine Fahrt mit 20 Mädeln hat und nicht gegackert wird? 😉.

Beim direkten Einzug hat man schon gesehen, dass das Bodenpersonal erst einmal sich an die neue Umgebung gewöhnen möchte, die neuen Sussex, also unsere britischen Damen waren hier am Neugierigsten. Dass es Streit im Hühnerstall, bzw. -gehege geben wird, war vorhersehbar, so extrem hat es mich schon verwundert. Meine Erwartung war, dass bei einer Personalaufstockung um 200%, also die neuen Mädeln doppelt so viele sind wie die „alteingesessenen“, dass die älteren Damen sich gar nicht trauen auf die kleinen, zarten Mädels loszugehen. Doch zu meiner Verwunderung haben sie sich immer die neuen einzeln gepackt ☹. Abends war zu beobachten, dass die Quartiere von dem erstgebauten Hühnerstall von den älteren aus der Mannschaft bezogen worden sind, während die jüngeren Federtiere in die neuen Quartiere eingezogen sind – Bis auf einen Personalwechsel – Hoffentlich geht das gut.

Unser Bestand per 11.11.2021

HühnerHerkunftAltNeu
SussexBritanien459
BovansAmerika / Australien459
LeghornDeutschland21012
Gesamt102030

Mal sehen was ich hier für das Arbeitsklima noch tun kann. Habt Ihr interessante Ideen?

Wollt Ihr über dieses Thema etwas im Grundbuch stehen haben?

Schreib es in die Kommentare.

Unser Bodenpersonal bekommt mehr Platz

Der zuletzt gemessene Platz im Auslauf von ca. 120m², also 12m² je Huhn wurde auf etwas das Doppelte erweitert. Unser Bodenpersonal hat nun fast 240m² Platz.

Laut Google liegt der Mindestauslauf bei 4m² je Huhn, ideal sind 8m².

Weiterlesen