Rotkohl „Granatapfel“ – Rezeptkarte @VikAlex®

Rotkohl „Granatapfel“ – Rezeptkarte @VikAlex®

Rotkohl „Granatapfel“ – Rezeptkarte @VikAlex®

Portionen: 10

Du brauchst:

Küchenutensilien

Beilage

Abschnitt I

Abschnitt II

Abschnitt III

Abschnitt IV

Braten

Außerdem

Gewürze

Zubereitung

  1. Vorbereitung
    • Die äußere Haut vom Rotkohl sowie den Strunk entfernen und den Kohl mit dem Kochmesser vierteln.
    • Den geviertelten Rotkohl mit dem Kochmesser in dünne Scheiben schneiden.
    • Die Zwiebeln putzen und mit dem Gemüsemesser in Streifen schneiden.
    • Die Orange heiß abwaschen und mit dem Kochmesser in Scheiben schneiden.
    • Den Granatapfel im Wasserbad „entkernen“ und die Kerne hinzugeben.
      • Tipp: Im Wasserbad „spritzt“ der Granatpafel nicht.
  2. Kochen
    • Das Butterschmalz im Kochtopf zerlassen.
    • Den geschnittenen Rotkohl mit den Zwiebeln und dem Zucker im Butterschmalz auf kleiner Stufe (bei uns Stufe 3 von 9 Stufen) 10 Minuten dünsten.
    • Den Rotkohl mit dem Weißweinessig ablöschen und das Meersalz unterrühren.
    • Das Wasser mit den Orangen, den Nelken und Lorbeerblättern hinzugeben und im geschlossenen Topf 45 Minuten schmoren.
    • Den Rotkohl weitere 2 Stunden köcheln und währenddessen abschmecken.
      • Hinweis: Fett ist hier ein Geschmackträger, wenn der Kohl zu fad schmeckt, etwas Butterschmalz einrühren, oder den Saft einer Ente.
    Tipp: Den Rotkohl fertiggekocht und abgekühlt portionsweise einfrieren, so hält sich etwa 6 Monate.

Anmerkung

Spende
  • Dir gefällt das Rezept?
  • Dir gefällt was wir tun?
  • Du möchtest uns unterstützen?

Dann nutze entweder auf einen der Provision-Links oder Spende uns direkt via PayPal eine kleinen Betrag für u. a.

  • die Big5forLive,
  • der Kaffeekasse,
  • dem Rezept oder
  • Betrieb der Webpage

Link PayPal: PayPal.Me/VikAlexLife

Kennst Du das Rezept von VikAlex®?

Gespeichert unter
Dieser Eintrag wurde von VikAlex veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Kommentar verfassen