Kräuterkäse – Rezeptkarte @VikAlex®

Kräuterkäse – Rezeptkarte @VikAlex®

Kräuterkäse – Rezeptkarte @VikAlex®

Portionen: 6

Du brauchst:

Küchenutensilien

Kräuterkäse

Abschnitt I

Abschnitt II

Gewürze und Kräuter

Zubereitung

  1. Die Zutaten aus dem ersten Abschnitt in der Küchenmaschine mit dem Schneebesen steif schlagen.
  2. Den Quark und die Crème fraîche mit dem Topfschaber zu der steifgeschlagenen Sahne hinzugeben und mit der Küchenmaschine vermengen.
  3. Den Knoblauch putzen, klein schneiden und mit der Messerspitze vom Gemüsemesser zerquetschen.
  4. Die Kräuter ernten, waschen und mit dem Kräutermesser zerkleinern
    Tipp: Je nach Geschmack experimentieren. Dill, Kresse, Kerbel, Oregano, etc.. Wichtig ist, dass die Kräuter frisch sind. Rosmarin ist durchblutungsfördernd und kann so auch adhoc gegen Erschöpfung/Ermüdung den Kreislauf wieder in Schwung bringen. Außerdem löst es Krämpfe, fördert die Verdauung und schützt das Herz.
  5. Alles zusammen mit dem Topfschaber zu einer gleichmäßigen Creme verrühren.
  6. Die Frischkäsezubereitung in ein Sieb füllen und dieses mit einer Abtropfschale im Kühlschrank 2 Tage kühlen.
    Hinweis: Die Ruhezeit im Kühlschrank beträgt bis zu zwei Tage. Die zwei Tage Ruhezeit sind wichtig, damit die Molke abtropfen kann und der Frischkäse dadurch fest/streichzart wird. Tipp: Sofort und auch schon während der Ruhezeit von dem Käse immer wieder etwas vom Käse abnehmen und zu einer Brotzeit verspeisen. Je weiter oben der Käse abgenommen wird, desto fester ist er bereits.

Anmerkung

Spende
  • Dir gefällt das Rezept?
  • Dir gefällt was wir tun?
  • Du möchtest uns unterstützen?

Dann klicke entweder auf einen der Provision-Links oder Spende uns direkt via PayPal eine kleinen Betrag für u. a.

  • die Big5forLive,
  • der Kaffeekasse,
  • dem Rezept oder
  • Betrieb der Webpage

Link PayPal: PayPal.Me/VikAlexLife

Kennst Du das Rezept von VikAlex®?

Dieser Eintrag wurde von VikAlex veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Kommentar verfassen