Menü „Burger“ – Rezeptkarte @VikAlex®

Menü „Burger“ – Rezeptkarte @VikAlex®

Menü „Burger“ – Rezeptkarte @VikAlex®

Portionen: 6

Du brauchst:

Küchenutensilien

Hauptspeise "Burger"

Burger-Buns

Belag

Braten

Gewürze & Kräuter

Sättigungsbeilage "Pommes"

Pommes

Pommes-Salz

Dip "Mayonnaise"

Senf-Masse

Mayonnaise

Gemüsebeilage "Tomatensalat"

Gemüse

Vinaigrette

Gewürze und Kräuter

Zubereitung

Hauptspeise "Burger"

  1. Vorbereitung
    • Die Zwiebeln putzen, klein würfeln und zur Seite stellen.
    • Den Knoblauch putzen, zerkleinern und mit der Messerspitze vom Gemüsemesser zerdrücken.
    • Alle Zutaten in einer Rührschüssel mit den Händen vermengen.
      • Tipp: Kochhandschuhe nutzen.
    • Die Fleischmasse portionswiese zu kleinen Kügelchen formen.
    • Mit der Burger-Presse sechs Patties formen
  2. Braten
    • Das Butterschmalz in der Bratpfanne zerlassen.
    • Die Patties im Butterschmalz einzeln auf mittlerer Stufe (bei uns Stufe 6 von 9 Stufen) 6 Minuten krossbraten.
    • Tipp: Alternativ den Grill auf 300 °C vorheizen und diesen nutzen.
      • Nach 3 Minuten wenden.
      • Nach dem Wenden die Scheibe Käse auf dem Pattie legen.
      • Nach einer weiteren Minute die waagerecht aufgeschnittenen Burger-Buns mit der Innenseite in die Pfanne legen. Bei Nutzung des Grills, die Buns in die Warmhaltezone legen.
      • Den fertiggebratenen Pattie auf die Unterhälfte des Buns und die Oberhälfte des Buns auf den Pattie legen.

Sättigungsbeilage "Pommes"

  1. Vorbereitung
    • Die Kartoffeln schälen und entweder in Vierecke oder in Scheiben schneiden.
    • Die Kartoffeln waschen und mit einem Gemüsemesser stifteln.
      • Hinweis: Die Kartoffeln können mit, oder ohne Schale zubereitet werden.
    • Die Kartoffelstifte in einer verschließbaren Dose mit dem Olivenöl marinieren (schütteln).
  2. Backen
    • Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
    • Das Butterschmalz in der Bratpfanne zerlassen.
    • Die marinierten Kartoffelstifte auf die Dauerbackmatte legen und im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen.
      • 30 Minuten bei 160 °C
      • 10 Minuten bei 200 °C
    • Hinweis: Die Temperatur kann auch niedriger gewählt werden und die Pommes länger im Ofen bleiben.
    • Tipp: Mit einem scharfen Messer in die Kartoffeln stechen, um zu prüfen ob sie schon gar sind – sind sie weich, sind sie gar 😊
  3. Die Pommes mit dem Salz-Paprika-Gewürz salzen.

Dip "Mayonnasie"

    1. Die Senfkörner mit einem Mörser zermahlen.
    2. Die gemahlenen Senfkörner mit dem Wasser aufquellen lassen.
    • Hinweis: Je mehr Senfkörner verwendet werden, desto schärfer wird die Mayonnaise.
    1. Das Ei trennen.
    2. Die Zutaten für die Mayonnaise in den Behälter vermengen.
    3. Die vermengen Zutaten mit dem Pürierstab vom Handrührgerät auf der höchsten Stufe festziehen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
    • Tipp: Wenn die Mayonnaise nicht fest genug ist, etwas Sonnenblumenöl hinzugeben. Während der Kühlung im Kühlschrank wird sie zudem auch noch fester.
    1. Die fertige Mayonnaise bis zum Verzehr im Kühlschrank kaltstellen.

Gemüsebeilage „Tomatensalat“

    1. Die Tomaten putzen und mit dem Wellenschliffmesser würfeln.
    2. Den Schnittlauch ernten, waschen und mit dem Kräutermesser zerkleinern.
    3. Alle Zutaten mit der Vinaigrette vermengen.
    4. Den Tomatensalat mit den Gewürzen abschmecken.
    • Tipp: Den fertigen Tomatensalat, damit der Geschmack intensiver wird im Kühlschrank 2 Stunden kühlen.

Anmerkung

Spende
  • Dir gefällt das Rezept?
  • Dir gefällt was wir tun?
  • Du möchtest uns unterstützen?

Dann nutze entweder auf einen der Provision-Links oder Spende uns direkt via PayPal eine kleinen Betrag für u. a.

  • die Big5forLive,
  • der Kaffeekasse,
  • dem Rezept oder
  • Betrieb der Webpage

Link PayPal: PayPal.Me/VikAlexLife

Kennst Du das Rezept von VikAlex®?

Gespeichert unter
Dieser Eintrag wurde von VikAlex veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Kommentar verfassen