Pizza-Blume – Rezept

Gesunde Ernährung
NOVA-Score

Frische, Regionalität und Traditionen, das sind die Punkte die wir unserem Nachwuchs mitgeben.

Entdecke das beste Rezept für eine Pizza-Blume, oder einem Pizza-Stern bei VikAlex®. Die Pizza Blume ist frisch, kostengünstig und vor allem mal was anderes – perfekt als Fingerfood geeignet.

Aufgrund seiner naturbelassenden Zutaten gehört es nach dem (angepassten) NOVA-Score zu einer gesunden Ernährung.

Küchenutensilien

Wer kennt es nicht, ohne dem richtigen Werkzeug, macht das Arbeiten kein Spaß. Ob nun Arzt, Gärtner, Maler oder Vertriebler – das Arbeitsergebnis wird nur so gut wie das vorhandene Werkzeug ist. Ausgebildete Köche brauchen wahrscheinlich weniger Hilfsmittel wie Hobbyköche, oder die durchschnittliche Familie. Fakt ist, als nicht ausgebildeter Koch macht das Kochen mit den richtigen Hilfsmitteln einfach mehr Spaß und geht auch schneller. Merkt euch: „Wer billig kauft, kauft teuer“. Wir nutzen und können aus ganzem Herzen für dieses Rezept folgende Hilfsmittel wärmstens empfehlen:

Schneidebrett-Experte.de
Coupons / Supports – schneidebrett-experte.de | VikAlex®

Affiliate-Links*

Eckdaten

Pizza-BlumeEinheitKüche
ProduktpreisEUR      5,21
Produktgewichtkg      1,24
PortionAnzahl realistisch      4,00
PreisEUR/kg      4,22
PortionspreisEUR/Portion (real)      1,30
PortionsgewichtGramm  308,84
Datenstand 2021

Inhaltsstoffe, sortiert nach den prozentualen Anteilen

40,47% Weizenmehl (90% Tipo 00, 10% Hartweizen), 24,28% Tomaten, 20,24% Wasser, 11,74%Käse [86,21% Büffelmozzarella (Pasteursierte Büffelmilch, Salz, Lab) und 13,79%Schnittkäse am Stück (Speisesalz, Säuerungskulturen, tierisches Lab)], 2,43 %Zwiebeln, 1,62 % , 0,4 % Hefe, 0,28 % Meersalz, 0,12 % Knoblauch, 0,03 % Pfeffer-Mix [Mischung aus Pfeffer (94 %), Rosa Beeren (5 %) und Piment (1 %)], Kräuter (Basilikum, Oregano), Olivenöl

Rezeptkarte

Pizza-Blume – Rezeptkarte

Portionen: 1

Du brauchst:

Küchenutensilien

Pizza

Belag

Kräuter

Außerdem

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 250 °C Umluft vorheizen.
  2. Die Pizzateigkugeln mit der Teigschaberkarte auf die mit Grieß bestäubte Teigunterlage holen und die Pizzateigkugel jeweils mit den Fingern vorsichtig plätten und anschließend mit den Händen durch (langsamen) kreisenden Bewegungen zu einer Pizza formen – dabei den Rand etwas dicker lassen.
  3. Mit der Salatschüssel jeweils einen großen Kreis ausstechen.
    Tipp: Den abgestochenen Teig als normale Pizza oder Pizza-Snacks mitbacken.
  4. Den ersten Kreis auf die Dauerbackmatte legen und diesen mit der Pizzasoße, dem gezupften Mozzarella und Basilikum belegen.
  5. Den zweiten Kreis auf die Pizza legen und mit einem Longdrink-Glas mittig einen Kreis eindrücken.
  6. Die Pizza mit dem Teigspachtel bis zum Rand vom eingedrückten Kreis in 16 Teile trennen.
  7. Immer zwei nebeneinanderliegende Pizzazuschnitte miteinander verzwirbeln und am Ende etwas zusammendrücken, bis alle Pizzazuschnitte verwirbelt sind.
  8. Mittig mit der Käsereibe etwas Käse drüber reiben
  9. Im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen.
  10. Währenddessen die Kräuter ernten, waschen, trocknen und nach Wunsch mit dem Kräutermesser zerkleinern.
  11. Die Kräuter auf der fertiggebackenen Pizza verteilen.

Anmerkung

Spende
  • Dir gefällt das Rezept?
  • Dir gefällt was wir tun?
  • Du möchtest uns unterstützen?

Dann nutze entweder auf einen der Provision-Links oder Spende uns direkt via PayPal eine kleinen Betrag für u. a.

  • die Big5forLive,
  • der Kaffeekasse,
  • dem Rezept oder
  • Betrieb der Webpage

Link PayPal: PayPal.Me/VikAlexLife

Das letzte Wort

Kennst Du ein Industrieprodukt, dass damit ersetzt werden kann?


Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Wie hat es geschmeckt?

Wurde das Rezept verändert?

Nutzt gerne den Kommentarbereich, dann haben alle etwas davon, alternativ unser Kontaktformular.

Kommentar verfassen