Kartoffeln ernten – Museuemstag!

Am 06.08. ist ein großer (jahrelanger) Traum von Ben in Erfüllung gegangen – er durfte beim Landwirt unseres Vertrauens die Kartoffeln mit roden – wir hatten alle eine schönen Museumstag :).

Wir haben sogar einmal angehalten um mit der Hand ein paar Kartoffeln zu ernten, Ben war besonders darüber erstaunt, dass an einer Kartoffelpflanze mehrere Kartoffeln wachsen.

Das Roden, etwas erklärt zu bekommen und mit der Hand ernten hat Ben nicht gereicht – er wollte unbedingt die Kartoffeln im Anschluss noch mit sortieren, wiegen und verpacken. Dabei hat er, mal wieder mit seinem super Augenmaß fast auf das Gramm genau 4 kg seiner rotschaligen Lieblingskartoffelsorte (Laura) abgepackt.

Regionale Lebensmittel schmecken besser, stärken die Wirtschaft und kleine Familienbetriebe!

Eine andere Ernährung lohnt sich – für alle und alles: für dich, insbesondere dein Wohlbefinden und deinen Geldbeutel, deine Familie, deine Region und den ganzen Planeten!

Kommentar verfassen