Ingwertee (Ingwerwasser) – Rezept

Gesunde Ernährung
NOVA-Score

Frische, Regionalität und Traditionen, das sind die Punkte die wir unserem Nachwuchs mitgeben.

Neben Wasser ist Tee das gesündeste Getränk. Wer partout kein Wasser mag und trotzdem ein möglichst natürliches Getränk zu sich nehmen will, für den gibt es eine einfache Lösung: Tee ist in vielen Sorten in Beuteln oder lose erhältlich. Vielen Tees, vor allem Früchtetees, wird allerdings Aroma zugesetzt. Daher lohnt es sich, genauer auf die Verpackung zu schauen.

Anders bei den Teezubereitungen aus der Flasche: „Pure Tea Ingwer“, „Grüner Tee Limette-Minze“ oder „Wasser mit Tee und Pfirsichgeschmack“ – was sich auf den Flaschen so vollmundig liest, ist in Wirklichkeit ein hochverarbeitetes Produkt der Lebensmittelindustrie, das mit „natürlich“ nicht mehr viel zu tun hat: Konzentrat, Aromen, Säuerungsmittel und Zucker sind nur einige der Zutaten, die sich in den schick und geschickt designten Flaschen finden.

Wir bereiten unseren Tee in der Regel frisch zu – dadurch können wir nicht nur die Kosten reduzieren, sondern auch den Verpackungsmüll senken und sind somit deutlich umweltschonender unterwegs.

Entdecke das beste Ingwertee, bzw. Ingwerwasser Rezept bei VikAlex®. Wir verwenden für unser Getränk eine frischer Ingwerwurzel. Neben dem Ingwer braucht es lediglich eine Tasse, bzw. Thermoskanne. Das schälen der Wurzel sparen wir uns. Der Ingwertee ist unser Standard Tee-Getränk, den selbst unser Nachwuchs gern ab und zu mal trinkt. Ab und zu kommt noch etwas Zitrone in den Tee, dann haben wir einen Inger-Zitrone-Tee der uns bei beispielsweise einer Erkältung schnell wieder gesund macht.

Hinweis: Je länger der Tee zieht, desto intensiver ist der Geschmack.

Tipp: Wenn der Ingwertee kalt geworden ist, gibt es Ingwer-Wasser.

Aufgrund der naturbelassenden Zutaten gehört unser Getränk nach dem (angepassten) NOVA-Score zu einer gesunden Ernährung. Das geschmackreiche Wasser ist günstiger und vor allem gesünder als die Industrieware.

Küchenutensilien

Wer kennt es nicht, ohne dem richtigen Werkzeug, macht das Arbeiten kein Spaß. Ob nun Arzt, Gärtner, Maler oder Vertriebler – das Arbeitsergebnis wird nur so gut wie das vorhandene Werkzeug ist. Ausgebildete Köche brauchen wahrscheinlich weniger Hilfsmittel wie Hobbyköche, oder die durchschnittliche Familie. Fakt ist, als nicht ausgebildeter Koch macht das Kochen mit den richtigen Hilfsmitteln einfach mehr Spaß und geht auch schneller. Merkt euch: „Wer billig kauft, kauft teuer“. Wir nutzen und können aus ganzem Herzen für dieses Rezept folgende Hilfsmittel wärmstens empfehlen:

Affiliate-Links*

Eckdaten

IngwerteeEinheitKüche
ProduktpreisEUR   0,03
ProduktmengeLiter   1,00
PortionAnzahl realistisch   1,00
PreisEUR/kg   0,03
PortionspreisEUR/Portion (real)   0,03
Portionsmengeml   1,00
Datenstand 2021

Inhaltsstoffe, sortiert nach den prozentualen Anteilen

99,7 % Wasser, 0,03 % Ingwer

Rezeptkarte

Ingwertee (Ingwerwasser) – Rezeptkarte

Portionen: 5

Du brauchst:

Küchenutensilien

Tee/Wasser

Zubereitung

  1. Das Wasser im Wasserkocher aufkochen.
  2. Den Ingwer samt Schale mit dem Gemüsemesser grob zerkleinern.
  3. Den geschnittenen Ingwer in eine Thermoskanne geben und mit dem kochenden Wasser auffüllen.
  4. Den Ingwertee ziehen lassen.
    Hinweis: Je länger der Tee zieht, desto intensiver ist der Geschmack. Tipp: Kalter Ingwertee ist ein Genuss!

Anmerkung

Spende
  • Dir gefällt das Rezept?
  • Dir gefällt was wir tun?
  • Du möchtest uns unterstützen?

Dann klicke entweder auf einen der Provision-Links oder Spende uns direkt via PayPal eine kleinen Betrag für u. a.

  • die Big5forLive,
  • der Kaffeekasse,
  • dem Rezept oder
  • Betrieb der Webpage

Link PayPal: PayPal.Me/VikAlexLife

Das letzte Wort

Kennst Du ein Industrieprodukt, dass damit ersetzt werden kann?


Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Wie hat es geschmeckt?

Wurde das Rezept verändert?

Nutzt gerne den Kommentarbereich, dann haben alle etwas davon, alternativ unser Kontaktformular.

2 Gedanken zu „Ingwertee (Ingwerwasser) – Rezept

  1. Pingback: Ingwertee – Industrievergleich @VikAlex® - VikAlex®VikAlex®

  2. Pingback: Grundlagenbuch und Rezepte - VikAlex®VikAlex®

Kommentar verfassen