Granola (Nuss-Müsli) – Industrievergleich

Knuspermüsli als Industrieware? – das brauchst Du nicht, wir haben die Lösung und zeigen Dir mit dem besten Rezept wie Du selber Granola zubereitest.

Im Gegensatz zur Industrieware kommt das eigene Nuss-Müsli mit deutlich weniger zugesetzten Zucker aus. Selbstgemacht kostet das eigene Granola je kg zwar mehr, dafür bekommt man ein richtiges Knuspermüsli und kein Zucker-Müsli das nicht sättigend ist.

Wir können, natürlich ein fertiges Knuspermüsli kaufen. Allerdings bevorzugen wir eines mit Nüssen, und da ist die Auswahl eher begrenzt und die Granolas, die es gibt, haben in der Regel zugesetzten Zucker oder weitere ungesunde Zutaten. Also machen wir unser Knuspermüsli lieber selbst und können unseren Kindern gleichzeitig zeigen, dass Selbermachen gar nicht so schwer ist. Was kommt alles in unser Nuss-Müsli rein? Nüsse (na klar!), Haferflocken und ein Süßungsmittel.

Wie immer kommt es in der Küche auf die Zutaten an – möglichst alles frisch, voller Nähstoffe und/oder regional. Das ist bei einem Rezept wie diesem für ein Nuss-Müsli schon recht schwierig, sind doch alle Zutaten bereits getrocknet. Hier zählen dann die persönlichen Vorlieben. Ob nun die Haselnüsse von Hersteller A oder Hersteller B sind, ist nur für den persönlichen Geschmack relevant.

Granola (Nuss-Müsli)EinheitKücheIndustrie
ProduktpreisEUR    6,14       3,49
Produktgewichtkg    0,67       0,45
PortionAnzahl Industrie    6,74       4,50
PortionAnzahl realistisch    7,00       4,00
PreisEUR / kg    9,11       7,76
PortionspreisEUR / Portion (real)    0,88       0,87
PortionsgewichtGramm  96,29   112,50
Industrievergleich, Datenstand 2021
  • Das Industrieprodukt:
    • kostet je kg 0,15-mal weniger
    • kostet je realistische Portion 0,01-mal weniger
    • wiegt je realistische Portion 0,17-mal mehr
    • beinhaltet zugesetzten Zucker an zweiter Stelle – selbstgemacht kommt ein Zuckeraustauschstoff erst an der letzten Stelle
    • besteht überwiegend (> 50 %) aus günstigen Zutaten (Haferflocken / Zucker und Zuckeraustauschstoffen). Unser Granola hat > 50 % Nüsse als kostenintensive Zutaten

Hast Du unser Rezept ausprobiert?

Wie hat es geschmeckt?

Wurde das Rezept verändert?

Nutzt gerne den Kommentarbereich, dann haben alle etwas davon, alternativ unser Kontaktformular.

Kommentar verfassen