Gefüllte Hähnchenbrust (Cordon bleu Art) – Rezept

Gesunde Ernährung
NOVA-Score

Frische, Regionalität und Traditionen, das sind die Punkte die wir unserem Nachwuchs mitgeben.

Entdecke das beste gefüllte Hähnchenbrust (Cordon bleu Art) Rezept bei VikAlex®. Wir bereiten die Brust aus frischem Hähnchenbrustfilet zu und verwenden für unser Rezept regionale Zutaten. Besonders schmackhaft ist unser Hähnchenfleisch mit unserer Paniermehl-Gewürzmischung. Die gefüllte Brust eigenen sich wunderbar als Hauptspeise. Wie wir daraus ein Menü machen zeigen wir im folgendem Rezept:

Aufgrund der naturbelassenden Zutaten gehört die gefüllte Hähnchenbrust (alle Cordon Bleu) nach dem (angepassten) NOVA-Score zu einer gesunden Ernährung. Sie ist frisch, regional, kostengünstig und vor allem gesünder als die Industrieware.

Wer das Original mag, nimmt Kalbsschnitzel. Der darf es dann auch „Cordon bleu“ und nicht „Cordon bleu Art“ nennen. Uns ist dieses zu kräftig. In das Original bekommt neben dem Käse noch etwas Kochschinken (NOVA 4) hineingelegt. Geschmacklich haben wir keinen nennenswerten geschmacklichen Unterschied festgestellt. Daher bleiben wir bei der gesünderen und kostengünstigeren Variante.[1]


[1] https://www.edeka.de/ernaehrung/expertenwissen/1000-fragen-1000-antworten/aus-welchem-fleisch-wird-cordon-bleu-gemacht.jsp

Küchenutensilien

Wer kennt es nicht, ohne dem richtigen Werkzeug, macht das Arbeiten kein Spaß. Ob nun Arzt, Gärtner, Maler oder Vertriebler – das Arbeitsergebnis wird nur so gut wie das vorhandene Werkzeug ist. Ausgebildete Köche brauchen wahrscheinlich weniger Hilfsmittel wie Hobbyköche, oder die durchschnittliche Familie. Fakt ist, als nicht ausgebildeter Koch macht das Kochen mit den richtigen Hilfsmitteln einfach mehr Spaß und geht auch schneller. Merkt euch: „Wer billig kauft, kauft teuer“. Wir nutzen und können aus ganzem Herzen für dieses Rezept folgende Hilfsmittel wärmstens empfehlen:

Schneidebrett-Experte.de
Coupons / Supports – schneidebrett-experte.de | VikAlex®

Affiliate-Links*

Eckdaten

Gefüllte HähnchenbrustEinheitKüche
ProduktpreisEUR      2,69
Produktgewichtkg      0,43
PortionAnzahl realistisch      3,00
PreisEUR/kg      6,25
PortionspreisEUR/Portion (real)      0,90
PortionsgewichtGramm  143,33
Datenstand 2021

Inhaltsstoffe, sortiert nach den prozentualen Anteilen

63,95 % Hähnchenbrustfilet, 11,63 % Schnittkäse (Pasteurisierte Milch (100 % Weidemilch), Speisesalz, Käsereikulturen, mikrobielles Lab), 11,63 % Eier, 11,14 % Paniermehl (Weizen, Salz, Hefe), 1,16 % Weizenmehl, 0,22 % Paprika Edelsüß, 0,13 % Pfeffer-Mix [Mischung aus Pfeffer (94 %), Rosa Beeren (5 %) und Piment (1 %)], 0,04 % Rosmarin, 0,04 % Thymian, 0,02 % Oregano, 0,02 % Majoran, Butterschmalz

Rezeptkarte

Gefüllte Hähnchenbrust – Rezeptkarte

Portionen: 3

Du brauchst:

Küchenutensilien

Fleisch

Panade

Braten

Zubereitung

  1. Vorbereitung
    • Das Hähnchenbrustfilet abwaschen und trocken tupfen.
    • Das Hähnchenbrustfilet mit dem Kochmesser waagerecht einschneiden – sodass eine Tasche entsteht.
    • Anschließend mit einem Fleischklopfer etwas platt klopfen – nur ganz leicht!
    • Den Käse in das aufgeschnittene Hähnchenbrustfilet legen hineinlegen.
    • Die Panierstraße in der folgenden Reihenfolge aufbauen
      • Mehl
      • Verquirltes Ei
      • Paniermehl
    • Das gefüllte Hähnchenbrustfilet in der Panierstraße panieren
  2. Braten
    • Das Butterschmalz in der Bratpfanne zerlassen.
    • Das panierte Fleisch im Butterschmalz auf kleiner bis mittlere Stufe (bei uns Stufe 4 von 9) krossbraten.
  3. Serviert wird die gefüllte Brust nach Geschmack mit Kartoffel- und Gemüsebeilagen, einer Soße mit Pilzen und/oder einer ausgepressten Zitrone.

Anmerkung

Spende
  • Dir gefällt das Rezept?
  • Dir gefällt was wir tun?
  • Du möchtest uns unterstützen?

Dann nutze entweder auf einen der Provision-Links oder Spende uns direkt via PayPal eine kleinen Betrag für u. a.

  • die Big5forLive,
  • der Kaffeekasse,
  • dem Rezept oder
  • Betrieb der Webpage

Link PayPal: PayPal.Me/VikAlexLife

Das letzte Wort

Kennst Du ein Industrieprodukt, dass damit ersetzt werden kann?


Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Wie hat es geschmeckt?

Wurde das Rezept verändert?

Nutzt gerne den Kommentarbereich, dann haben alle etwas davon, alternativ unser Kontaktformular.

Kommentar verfassen