Burger (Cheeseburger) – Rezept


Gesunde Ernährung
NOVA-Score

Allgemein

Frische, Regionalität und Traditionen, das sind die Punkte die wir unserem Nachwuchs mitgeben.

Entdecke das beste Burger Rezept bei VikAlex®. Wir orientieren uns am Original, dem Cleeseburger. Als Burger Buns verwenden wir unsere eigenen Brioche Burger Buns – super soft. Wir konzentrieren uns auf die Hauptzutaten Brötchen, Hackfleisch-Patty und Käse[1] – unser Rezept kann daher als Grundrezept betrachtet werden, welches je nach Geschmack individuell angepasst wird. Normalerweise berieten wir unsere Burger auf dem Gasgrill zu – dadurch, dass nicht jeder einen Gasgrill besitzt, zeigen wir hier wie die Burger auch Ersatzweise in der Küche zubereitet werden können. Wie wir mit leckeren Pommes und einem Dip und Tomatensalat daraus ein Menü machen zeigen wir im folgenden Rezept.

Aufgrund der naturbelassenden Zutaten gehören die Burger nach dem (angepassten) NOVA-Score zu einer gesunden Ernährung. Sie sind frisch, regional, kostengünstig und vor allem gesünder als die Industrieware.

Das Fertigprodukt aus dem Supermarkt zeigt eine Portion mit dem Gewicht von 140 g. Davon wird man nicht satt und benötigt mindestens zwei Burger. Bei uns wiegt ein Burger > 300 g, wovon man durchaus satt wird. Allein ein Burger Bun hat bei uns schon ein Gewicht von > 100 g.


[1] https://wiki.edu.vn/wiki9/2020/12/09/cheeseburger-wikipedia/


Küchenutensilien

Wer kennt es nicht, ohne dem richtigen Werkzeug, macht das Arbeiten kein Spaß. Ob nun Arzt, Gärtner, Maler oder Vertriebler – das Arbeitsergebnis wird nur so gut wie das vorhandene Werkzeug ist. Ausgebildete Köche brauchen wahrscheinlich weniger Hilfsmittel wie Hobbyköche, oder die durchschnittliche Familie. Fakt ist, als nicht ausgebildeter Koch macht das Kochen mit den richtigen Hilfsmitteln einfach mehr Spaß und geht auch schneller. Merkt euch: „Wer billig kauft, kauft teuer“. Wir nutzen und können aus ganzem Herzen für dieses Rezept folgende Hilfsmittel wärmstens empfehlen:



Affiliate-Links*


Eckdaten

BurgerEinheitKüche
ProduktpreisEUR    10,54
Produktgewichtkg      1,84
PortionAnzahl realistisch      6,00
PreisEUR/kg      5,74
PortionspreisEUR/Portion (real)      1,76
PortionsgewichtGramm  306,25
Datenstand 2021

Inhaltsstoffe, sortiert nach den prozentualen Anteilen

38,1 % Rindermett, 17,69 % Weizenmehl, 10,88 % Zwiebeln, 10,88 % Eier, 8,16 % Schnittkäse [Pasteurisierte Milch (100 % Weidemilch), Speisesalz, Käsereikulturen, mikrobielles Lab], 7,62 % Vollmilch, 4,08 % Butter, 1,09 % Wasser, 0,54 % Sesam, 0,33 % Meersalz, 0,3 % Hefe, 0,22 % Knoblauch, 0,11 % Pfeffer-Mix [Mischung aus Pfeffer (94 %), Rosa Beeren (5 %) und Piment (1 %)], Butterschmalz

Rezeptkarte

Burger – Rezeptkarte

Portionen: 6

Du brauchst:

Küchenutensilien

Burger-Buns

Belag

Braten

Gewürze & Kräuter

Zubereitung

  1. Vorbereitung
    • Die Zwiebeln putzen, klein würfeln und zur Seite stellen.
    • Den Knoblauch putzen, zerkleinern und mit der Messerspitze vom Gemüsemesser zerdrücken.
    • Alle Zutaten in einer Rührschüssel mit den Händen vermengen.
      • Tipp: Kochhandschuhe nutzen.
    • Die Fleischmasse portionswiese zu kleinen Kügelchen formen.
    • Mit der Burger-Presse sechs Patties formen
  2. Braten
    • Das Butterschmalz in der Bratpfanne zerlassen.
    • Die Patties im Butterschmalz einzeln auf mittlerer Stufe (bei uns Stufe 6 von 9 Stufen) 6 Minuten krossbraten.
    • Tipp: Alternativ den Grill auf 300 °C vorheizen und diesen nutzen.
      • Nach 3 Minuten wenden.
      • Nach dem Wenden die Scheibe Käse auf dem Pattie legen.
      • Nach einer weiteren Minute die waagerecht aufgeschnittenen Burger-Buns mit der Innenseite in die Pfanne legen. Bei Nutzung des Grills, die Buns in die Warmhaltezone legen.
      • Den fertiggebratenen Pattie auf die Unterhälfte des Buns und die Oberhälfte des Buns auf den Pattie legen.


Das letzte Wort

Kennst Du ein Industrieprodukt, dass damit ersetzt werden kann?


Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Wie hat es geschmeckt?

Wurde das Rezept verändert?

Nutzt gerne den Kommentarbereich, dann haben alle etwas davon, alternativ unser Kontaktformular.

Kommentar verfassen