Bücher VikAlex® – Buch #01 – Brot & Brötchen

Hier findest Du ergänzende und spannende Informationen insb. zu den Back- und Kochbüchern von VikAlex®.

Du hast Fragen und / oder Anregungen? => Dann melde Dich!

schneidebrett-experte.de: Affiliate* (Coupons / Supports – schneidebrett-experte.de | VikAlex®)
SauerteigrezepteRezeptIndustrievergleich
Anstellgut klick mich klick mich
Anstellgut (Portion)  klick mich
Brötchen
Grundrezept = Weizenbrötchen  klick mich
Grundrezept = Burger Buns  klick mich
Grundrezept = Vollkornbrötchen  
Brötchen „Hafer“  n.V.
Burger-Buns „Brioche“ klick mich klick mich
Baguette
Grundrezept = Weizenbaguette*2  klick mich
Saatenbaguette  n.V.
Ciabatta  klick mich
Schwerpunkt „Roggen“
Grundrezept = Roggenmischbrot  klick mich
Kleine Roggenmischbrote klick mich klick mich
Roggenmischbrot mit Körner  klick mich
Roggenmischbrot mit Nuss  n.V.
Roggenmischbrot mit Hafer  klick mich
Schwerpunkt „Weizen“
Weizenmischbrotklick mich
Buttermilchbrot klick mich n.V.
Kartoffelbrotklick mich
Saatenbrot (Leinsamen)*3  n.V.
Toastbrot  klick mich
Weißbrot  klick mich
Landbrot „Italien“  n.V.
Sauerteigrezepte

*1 Aufwand, exkl. Sauerteig

*2 Das Baguette gehört zu den Grundsäulen der französischen Kultur, welches in Frankreich besonders am Wochenende verzehrt wird. In 2021 lag der Durchschnittspreis in Frankreich je Baguette bei 0,90 Euro.

*3 Leinsamen (geschrotet) enthalten hochwertige Omega-3-Fettsäuren. Diese helfen unter anderem gegen Entzündungen, wie sie etwa bei Arthrose, Schuppenflechte und Rheuma bestehen. Ihr hoher Gehalt an Ballaststoffen hilft der Verdauung und dem Darm. So können Leinsamen die Reizdarm-Symptome mildern. Sie senken Blutdruck und Cholesterinspiegel. Zudem wirken sie bei Diabetes positiv. Leinsamenschleim wirkt gegen Gastritis, Sodbrennen und Verstopfung.


HefeteigrezepteRezeptIndustrievergleich
Brötchen
Milchbrötchen  klick mich
Hörnchen  klick mich
Laugenstange  klick mich
Bagels  klick mich
Panini  klick mich
Leichte Hefebrote
Fougasse*1  n.V.
Fladenbrot (Turbo) klick mich klick mich
Fladenbrot  klick mich
Stuten (mittelschwerer Hefeteig) *2
Brioche*3  klick mich
Hefezopf*4 klick mich klick mich
Sultaninenbrot*5 klick mich klick mich
Hefeteigrezepte

*1 Die Fougasse, auch als ein „provenzalisches Brot“ bezeichnet ist vom Ursprung her ein Test-Backwerk, mit dem die französischen Bäcker die Ofentemperatur kontrolliert haben. Heutzutage ist die Fougasse als eine Vorspeise zu betrachten.

*2 Der Stuten beschreibt einen mittelschweren Hefeteig. Hier gibt es verschiedenen Variationen. Einige Beispiele sind der Butter-, der Buttermilch-, der Rosinen- und der Quarkstuten.

*3 Was des Deutschen klassisches Weißbrot ist, ist des Franzosen klassische Brioche. Die traditionelle Brioche hat einen zugesetzten Zuckeranteil von bis zu 20 % und gehört somit zu einer Süßspeise. Das Backen eines solchen Teiglings ist nicht ganz so easy wie bspw. ein Roggenmischbrot, oder Vollkornbrötchen. Sind die letztgenannten Backergebnisse mit einem Sauerteig doch recht leicht zu erzeugen, bedingt es bei einer Brioche, welches mit Hefe gebacken wird zu mehr Achtsamkeit. Bzgl. des Zuckers ist uns ein Zuckeranteil von 20 % viel zu ungesund. Häufig kommt ja noch ein süßer Brotaufstrich drauf, daher backen wir unsere Brioche mit lediglich etwa 8 % zugesetzten Zucker.

*4 Die Tradition vom Hefezopf reicht bis in das 12. Jahrhundert zurück. Je nach Region unterscheiden sich bei dem Hefezopf die Traditionen. Während er bspw. in einigen Regionen zum Jahresanfang als Glücksbringer verschenkt wird, gibt es ihnen in anderen Regionen am ersten Weihnachtstag, zu Ostern, zur Hochzeit oder als Leichenschmaus.

*5 Um als Rosinenstuten zu gelten, braucht es bezogen auf den Getreideanteil mindestens 30 % Rosinen, Sultaninen oder Korinthen. Wir liegen mit unserem Rezept bei „nur“ 20 % und nennen den Stuten daher „Sultaninenbrot“.

Weitere RezepteRezeptIndustrievergleich
Quarkbrötchen  n.V.
Blätterteig / Plunderteig
Grundrezept klick mich klick mich
Buttercroissants  klick mich
Weitere Rezepte


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s