Borschtsch (russischer Eintopf) – Rezept des Tages

Sich nach der NOVA-Konzeption möglichst naturnah zu ernähren, bedeutet auch auf seinen Körper zu hören. Denn, wenn der Körper weiß in welchen Lebensmitteln welche Nährstoffe sind – weiß er auch was er möchte, bzw. man versucht nicht durch hochverarbeitete Produkte seinen Körper auszutricksen und kann schlussendlich krank werden.

Im Buch Gesunde Ernährung wird eine ausgewogene Ernährung auf über 300 Seiten aus verschiedenen Blickwinkeln analysiert. Inklusive Berechnungen und Darstellungen wie es möglich ist bewusst zu essen und dabei bares Geld zu sparen. Wer ohne Diät abnehmen, bzw. mit geringem Aufwand sich zukünftig gesund und ausgewogen ernähren möchte, dem ist der Ratgeber Gesunde Ernährung zu empfehlen.

Die Woche starten wir mit einem deftigen Eintopf, der für zwei Tage reicht. Kennst Du schon unseren leckeren russischen Eintopf – Borschtsch. Der Aufwand ist gering, die Nährstoffe hingegen hoch.


Gesunde Ernährung
NOVA-Score

Allgemein

Frische, Regionalität und Traditionen, das sind die Punkte die wir unserem Nachwuchs mitgeben.

Entdecke das beste Borschtsch Rezept bei VikAlex®. Wir verwenden für unseren russischen Eintopf möglichst regionale Zutaten. Für unseren Borschtsch brauchen wir 2,5 Stunden und er reicht bei uns für mindestens zwei Tage.

Zunächst kochen wir das Rindfleisch mit der Rote Beete vor. In dieser Zeit wird das restliche Gemüse zubereitet. Dieses braten wir zunächst in Teilen im Butterschmalz an und lassen es anschließend köcheln. Im Dritten Schritt wird alles zu einem leckeren russischen Eintopf zusammengekocht.

Den Eintopf servieren wir mit etwas Crème fraîche und selbstgebackenem Roggenmischbrot, oder selbstgebackenen Brötchen. Aufgrund der naturbelassenden Zutaten gehört unser Eintopf nach dem (angepassten) NOVA-Score zu einer gesunden Ernährung. Das Gericht ist frisch, regional und vor allem kostengünstig.


Rote Beete ist gut für Schwangere

Besonders Schwangere brauchen viele Mineralstoffe wie beispielsweise Kalzium, Magnesium, Eisen, Folsäure und viele mehr. Diese Nährstoffe auf natürliche Weise aufzunehmen ist immer gesünder als ausschließlich auf Nahrungsergänzungsmitteln zu setzen. Wie der Name schon sagt, sind ergänzende Mittel dazu da den Bedarf zu decken – falls es auf natürliche Weise nicht funktioniert. Eine der besten natürlichen Möglichkeiten ist die Rote Beete.[1]


[1] https://www.gesundheit.gv.at/leben/ernaehrung/saisonkalender/alle/rote-rueben.html


Küchenutensilien

Wer kennt es nicht, ohne dem richtigen Werkzeug, macht das Arbeiten kein Spaß. Ob nun Arzt, Gärtner, Maler oder Vertriebler – das Arbeitsergebnis wird nur so gut wie das vorhandene Werkzeug ist. Ausgebildete Köche brauchen wahrscheinlich weniger Hilfsmittel wie Hobbyköche, oder die durchschnittliche Familie. Als nicht ausgebildeter Koch macht das Kochen mit den richtigen Hilfsmitteln einfach mehr Spaß und geht auch schneller.

Merkt euch: „Wer billig kauft, kauft teuer“. Wir nutzen und können aus ganzem Herzen für dieses Rezept folgende Hilfsmittel wärmstens empfehlen:


Link zur Kooperationsseite von Schneidebrett Experte

Du bist auf der Suche nach einem hochwertigen Messerblock,
oder einem hochwertigen Schneidebrett?

Schneidebrett-Experte.de
Coupons / Supports – Schneidebrett Experte | VikAlex®

Link zur Kooperationsseite von Tupperware

Du kennst Tupperware bereits und brauchst etwas neues,
oder möchtest die beliebten Küchenhelfer mal ausprobieren?

Tupperware
Tupperware | VikAlex®

Link zur Kooperationsseite von KEW – Kochen Essen Wohnen

Du bist auf der Suche nach einer großen Auswahl von Küchenhelfer,
oder suchst langlebige Küchenutensilien?

KEW KochenEssenWohnen
Coupons / Supports – KEW | VikAlex®

Affiliate-Links*:

Fissler Original-Profi Collection (Edelstahl-Kochtopfset)
Preis: € 494,22 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
WMF Speed Profi Bratpfanne 24 cm
Preis: € 70,32 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
WMF Profi Plus Schaumlöffel, 30 cm
Preis: € 16,53 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schneidebrett-Experte Nussbaum Schneidebrett (53 x 40 x 6 cm)
Preis: € 329,00 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
F. Dick Messerblock (1905)
Preis: € 317,99 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
F. Dick Aufschnittmesser (1905)
Preis: € 47,55 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tupperware Schälfix D082
Preis: € 17,41 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tupperware Rühr-Mix D217
Preis: € 34,90 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Soehnle Digitalwaage (max. 15 kg)
Preis: € 27,99 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2023 um 02:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eckdaten

BorschtschEinheitKüche
ProduktpreisEUR      8,83
Produktgewichtkg      3,98
PortionAnzahl realistisch    10,00
PreisEUR/kg      2,22
PortionspreisEUR/Portion (real)      0,88
PortionsgewichtGramm  397,68
Datenstand 2021

Inhaltsstoffe, sortiert nach den prozentualen Anteilen

50,29 % Wasser, 12,57 % Rinderbeinscheibe, 8,8 % Kartoffeln, 6,29 % rote Beete, 5,03 % Weisskohl, 3,77 % Tomaten, 3,77 % Crème fraîche, 3,77 % Paprika, 2,51 % Zwiebeln, 2,51 % Möhre, 0,5 % Zitrone (Saft), 0,08 % Knoblauch, 0,07 % Pfeffer-Mix [Mischung aus Pfeffer (94 %), Rosa Beeren (5 %) und Piment (1 %)], 0,02 % Meersalz, Lorbeerblätter, Butterschmalz

Rezeptkarte

Borschtsch (russischer Eintopf) – Rezeptkarte

Portionen: 10

Du brauchst:

Küchenutensilien

Borschtsch

Abschnitt I

Abschnitt II

Abschnitt III

Braten

Gewürze

Außerdem

Zubereitung

Borschtsch

  1. Vorbereitung
    • Das Wasser im Kochtopf erwärmen – nicht kochen.
    • Das Rindfleisch in das heiße Wasser geben, aufkochen und auf mittlerer Hitze (bei uns Stufe 5 von 9 Stufen) köcheln. Dabei immer wieder den Schaum abschöpfen und entsorgen.
    • Die rote Bete schälen, mit etwas Meersalz zum Rindfleisch in den Kochtopf geben und 60 Minuten köcheln.
    • Das Gemüse putzen und zerkleinern.
      • Paprika, Tomaten und Zwiebeln: würfeln
      • Kartoffeln, Möhren und den Weißkohl: stifteln
    • Hinweis: Die Kartoffeln im kalten Wasser lagern, bis sie verwendet werden.
  2. Borschtsch kochen
    • Das Butterschmalz in der Bratpfanne zerlassen.
    • Paprika, Tomaten und Zwiebeln im Butterschmalz zugedeckt auf mittelgroßer Stufe (bei uns Stufe 4 von 9 Stufen) anbraten, dann das Gemüse im eigenen Saft 15 Minuten köcheln.
      • Hinweis: Immer wieder umrühren, sonst brennt das Gemüse an.
    • Nach 60 Minuten das gebratene und rohe Gemüse zum Rindfleisch und der roten Bete hinzugeben.
    • Die Lorbeerblätter und Pfeffer-/Pimentkörner hinzugeben und zugedeckt weitere 60 Minuten köcheln.
    • Nach der zweiten Kochzeit die rote Bete herausholen und mit einer Gemüsereibe klein hobeln.
    • Den Knoblauch putzen, zerkleinern und mit der Spitze des Gemüsemessers zerdrücken. Den zerdrückten Knoblauch mit der roten Bete vermengen. Die halbe Zitrone direkt darüber ausquetschen und 5 Minuten lang stehen lassen.
    • Das Fleisch aus dem Kochtopf holen und vom Knochen lösen.
    • Das Fleisch und das Gemisch aus roter Bete, Knoblauch und Zitronensaft in den Kochtopf geben, umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Serviert wird der Borschtsch mit etwas Crème fraîche und nach Belieben Brot oder Brötchen.


Das letzte Wort

Kennst Du ein Industrieprodukt, dass damit ersetzt werden kann?


Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Wie hat es geschmeckt?

Wurde das Rezept verändert?

Nutzt gerne den Kommentarbereich, dann haben alle etwas davon, alternativ unser Kontaktformular.

Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit WordPress Plugin umgesetzt.

Kommentar verfassen