Gartenprojekt 2022 (TP I – „Hochbeete“) – Erkentnisse

Bereits in den Sommermonaten haben wir gemerkt ob die Hochbeete gleichgut sind, bzw. unterschiedlichen Ertrag liefern.

Jetzt im September ist es Zeit für ein Fazit.

Zwei Hochbeete werden abgebaut und eines bleibt stehen. Interessanterweise ist das Hochbeet das am meisten im Schatten stand das ertragsreichste gewesen.

  • Die Kräuter waren alle ähnlich gut gewachsen
  • Die Gurken wuchsen im hintersten Hochbeet (vom Bild aus der erste) am besten.
  • Die Möhren, Zwiebeln, Knoblauch, Salate, etc. wuchsen in allen ähnlich „schlecht“ und kamen alle nicht an den Ertrag aus den gewohnten Standorten ran.

Aus der wirtschaftlichen Perspektive kosten sie also nur Geld. Mit dem Material aus den Hochbeeten werden andere Beete gebaut – seid gespannt, wir werden berichten – die Planungen und Materialbeschaffungen laufen bereits!


GartenHit24.de
Affiliate*

Ein Gedanke zu „Gartenprojekt 2022 (TP I – „Hochbeete“) – Erkentnisse

  1. Pingback: 2022_09_17 – Update VikAlex | VikAlex®

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s