Weihnachtskekse @VikAlex®

… in der Weihnachtsbäckerei … gibt es Kekse aus Mürbeteig!

Das erste Adventswochende ist endlich da, das bedeutet es wird auch bei uns wieder fleißig gebacken – Als ob wir nicht schon oft genug im Jahr backen 😉. Die Rezepte von VikAlex® beinhalten glücklicherweise auch eine angenehme Vielfalt von Keksen.

Kekse und Plätzchen – Wusstet Du, dass hier zwei Welten aufeinandertreffen? Die meisten Menschen mit denen wir uns unterhalten setzen diese beiden Produkte gleich – Wir differenzieren hier ganz klar.

Doch wo liegt hier der konkrete Unterschied?

Kekse sind ein Urtraditionelles „Schiffsgebäck“ aus England. Vor über 200 Jahren haben britische Seefahrer auf ihren langen Fahrten „English cake“ mitgenommen, es handelte sich dabei um ihren Schiffszwieback. Nach diesem Vorbild wurden kleine „Cakes“ gebacken, wodurch dann im deutschen Sprachgebrauch der Name Keks abgeleitet worden ist. Ganz anders sind die Plätzchen zu beschreiben. Hier handelt es sich um eine kleine Gebäckart die eher mit etwas Süßem verziert sind und hauptsächlich in der Weihnachtszeit hergestellt werden.

Unsere heutigen Kekse backen wir aus einem klassischen Mürbeteig, wir rollen ihn lieber etwas dicker aus und nutzen auch wie jedes Jahr unsere Lieblings Keksform „Batman“ 😊.

Qualitytime (Kindererziehung / Familienzeit)

Kekse sind nicht so süß wie Plätzchen, machen weniger Arbeit, sind schneller fertig und „schmieren“ nicht so rum – Gibt es auch Vorteile für Plätzchen? Adhoc sind keine präsent. Die Süße (Kekse vs. Plätzchen) ist insb. in der Weihnachtszeit wo mehr geschnökert wird, ein nicht zu vernachlässigter Punkt. Wo man hinschaut, alle backen und teilen – Da freuen wir uns wenn wir den durchschnittlichen Zuckerkonsum mit unserem Gebäck nach unten korrigieren – Unsere Kekse kommen auf unter 12% zugesetzten Zucker – mehr dazu steht in unserem Grundlagenbuch 😊.

Was ist eigentlich das beste am Backen von Keksen. Na klar, das Naschen! Um dieses ausgiebig ausführen zu können, ist die Zutatenqualität entscheidend, selbstverständlich auch für das Gesamtergebnis. Das von Ben definierte Ziel sind übrigens vier Bleche Kekse.

Die Industrie hat einen Mürbeteig ebenfalls bereist entdeckt und bietet im Kühlregal fertige Teiglagen an. Wo bleibt denn bitteschön das Zutaten zusammenstellen, vermengen und naschen bei diesem Industrieprodukt? Regional ist es auch nicht.

Wie immer kommt es in der Küche auf die Zutaten an – möglichst alles frisch, voller Nähstoffe und/oder nachhaltig. So lernen die Kids auch wie ein schneller Teig entsteht.

Die Kekse können leider nicht komplett aus regionalen zutaten hergestellt werden, bei der Vanille ist die Nachhaltigkeit zumindest möglich.

Hinweise zu den Büchern (Grundlagen- und/oder Kochbuch)

Unser Kochbuch, dass sich stark an der NOVA-Konzeption orientiert und aufzeigt wie beim Selberkochen nicht nur der Spaß mit der Familie integriert, sondern sogar noch Geld gespart werden kann kommt planmäßig zu Ostern 2022 auf dem Markt – Rollierende Testleser sind gerne willkommen und können sich bei uns melden. Unsere Kochbuch-Prinzipien sind:

  • Einfache Rezepte, die man auch mit Kleinkindern zubereiten kann.
  • Günstige Rezepte, möglichst aus regionalen Zutaten.
  • Selbst gebacken, gebraten und gekocht ist besser wie aufwärmen.
  • Gesunde Ernährung, nach der NOVA-Konzeption.

Hilfsmittel der Zubereitung

Nun, da wir „praxisorientiert backen, grillen & kochen“, stellt sich die Frage, nach unseren Hilfsmitteln für dieses Rezept. Es geht natürlich auch ohne diese Hilfsmittel, oder mit anderen Hilfsmitteln. Wir haben festgestellt, dass diese Hilfsmittel qualitativ, so wie unsere Grundeinstellung zu Leben eben das Beste ist was man bekommen kann. Wir bereiten unser Essen seitdem wir diese haben deutlich schneller und mit mehr Freude zu. Gerne können uns auch Alternativen genannt werden.

Dank unserer Küchenmaschine* wird der Teig angerührt, so können wir uns auf das Zusammenstellen der Zutaten konzentrieren und auch unserem fünfjährigen Nachwuchs die volle Aufmerksamkeit geben. Prinzipiell reicht bei diesem Teig auch ein Handmixer oder gar die Hände aus. Den Teig rollen wir gleichmäßig dick aus, das geht mit dem von uns verwendeten Nudelholz* super, da dieses integrierte „Abstandshalter“ besitzt. Zum ausrollen und ausstechen nutzen wir eine Teigunterlage*, um sparsam mit dem Mehl zu sein. Wir kennen den Wert von unserem Mehl und wissen es zu schätzen, daher vermeiden wir hier eine sinnlose Verschwendung – „Prozessoptimierung und Reduktion der Verschwendung“. Gebacken werden die Kekse dann schlussendlich auf einer Dauerbackunterlage* aus Silikon, somit spart man das Einwegbackpapier* welches eh nur Müll produziert und das Blech bleibt auch länger sauber.

Inhaltsstoffe & Vergleich zu einem Industrieprodukt, falls vorhanden

Während wir mit unserem Lebensmittel mit dem NOVA-Score im grünen Bereich sind und hier ein gesundheitlich unbedenkliches Produkt genießen können, zeigt NOVA bei der Industrieware mit der roten Farbe deutlich auf die gesundheitlichen Gefahren hin, die der Verzehr dieses Produktes mit sich bringt.

  • Das Fertigprodukt
    • hat ca. 27% weniger Zucker.
    • kostet ca. 0,5-mal mehr wie das selbstgemachte Produkt (Alternativrezeptur)
    • beinhaltet Zusatzstoffe

Das letzte Wort

Kekse oder Plätzchen – eigentlich ist es doch egal, denn das wichtigste ist dass man in der Weihnachtszeit Freude beim Selberbacken hat. Dadurch dass das Ergebnis eh mit allen möglichen Menschen geteilt wird, gibt es schlussendlich sowieso eine Mischung der diversen Backergebnisse. Falls das Backergebnis zu schnell aufgegessen ist um zu teilen, einfach wieder backen oder mehr backen 😊.

  • Bist Du der Keks- oder Plätzchenmensch?
  • Möchtest Du dieses Rezept im Kochbuch haben?
  • Kennst Du ein Industrieprodukt, dass damit ersetzt werden kann?

Schreib es in die Kommentare

Ein Gedanke zu „Weihnachtskekse @VikAlex®

  1. Pingback: Kekse – Allgemeine Infos | VikAlex®

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s