Pfannenkuchen „Klassik-Rolle“@VikAlex®

Was wäre eine Woche ohne einer Zubereitungsart von frischen Eierpfannenkuchen?

Heute stellen wir einmal unsere Pfannenkuchenart „Klassik-Rolle“ vor. Es ist eine wunderbare Möglichkeit übriggebliebene Pfannenkuchen am Abend, oder am Folgetag weiterzuverarbeiten.

Wie das? Einfach in der Pfanne eine schöne Sauce zubereiten, irgendetwas hat man doch immer daheim und dann die einzelnen Pfannekuchen damit bestreichen, zusammenrollen und ab in die Auflaufform. Den frisch geriebenen Käse natürlich nicht vergessen. Dadurch, dass bereits alles durchgegart ist, wenn es in den Ofen kommt, brauchen die „Klassik-Rollen“ nicht allzu lange.

Qualitytime (Kindererziehung / Familienzeit)

Wenn unser Nachwuchs seine geliebten Pfannenkuchen dann zwei Mal hintereinander Essen darf, dann springt er fast im Dreieck. Es ist doch so leicht Kinder glücklich zu machen. Die Weiterverwendung geht dazu auch noch fix, sodass die Zeit in der Küche eher gering ist.

Das Gericht kann nahezu komplett aus regionalen Zutaten hergestellt werden.

Hinweise zu den Büchern (Grundlagen- und/oder Kochbuch)

Unser Kochbuch, dass sich stark an der NOVA-Konzeption orientiert und aufzeigt wie beim Selberkochen nicht nur der Spaß mit der Familie integriert, sondern sogar noch Geld gespart werden kann kommt planmäßig zu Ostern 2022 auf dem Markt – Rollierende Testleser sind gerne willkommen und können sich bei uns melden. Unsere Kochbuch-Prinzipien sind:

  • Einfache Rezepte, die man auch mit Kleinkindern zubereiten kann.
  • Günstige Rezepte, möglichst aus regionalen Zutaten.
  • Selbst gebacken, gebraten und gekocht ist besser wie aufwärmen.
  • Gesunde Ernährung, nach der NOVA-Konzeption.

Hilfsmittel der Zubereitung

Nun, da wir „praxisorientiert kochen“, stellt sich die Frage, nach unseren Hilfsmitteln für dieses Rezept. Es geht natürlich auch ohne diese Hilfsmittel, oder mit anderen Hilfsmitteln. Wir haben festgestellt, dass diese Hilfsmittel qualitativ, so wie unsere Grundeinstellung zu Leben eben das beste ist was man bekommen kann. Wir bereiten unser Essen seitdem wir diese haben deutlich schneller und mit mehr Freude zu. Gerne können uns auch Alternativen genannt werden.

Die gute Seele, unsere Küchenmaschine* ist auch wieder aktiv dabei, unzwar dann wenn der Pfannenkuchenteig gemacht wird – es kann durchaus sein, dass man keine Pfannekuchen mehr übrig hat, oder man kurzfristig aufgrund eines spontanen Besuches ein paar mehr braucht. Je nachdem wie viele „Pfannekuchen Rollen“ zubereitet werden und ob es viel, wenig oder gar keine Sauce zum übergießen gibt, variiert dann bei uns auch die Ofenform. In unserer 1,8 Liter Kastenform* passen einige Rollen rein, diese können noch mit einer Sauce übergossen werden, oder wir nutzen von unserer 3,5 Liter Kasserolle* einfach den Deckel, um dort ein paar Rollen hineinzulegen.

Inhaltsstoffe & Vergleich zu einem Industrieprodukt, falls vorhanden

Nährwerttabelle „Pfannenkuchen Klassik-Rolle“

Einen direkten Vergleich zu einem Fertigprodukt gibt es dieses Mal nicht – Der Belag ist recht individuell und richtet sich nach persönlichen Vorlieben.

Hier ein kurzer Überblick, mit welcher Sauce wir unsere „Klassik-Rolle“ am liebsten verspeisen:

  • Rindermett
  • Roma-Tomaten
  • Rote Zwiebeln
  • Regionaler Käse
  • Meersalz & frisch gemahlener Pfeffer

Das letzte Wort

  • Einfach schmeckt es doch am besten, oder nicht?
  • Wie magst Du die „Klassik-Rolle“ am liebsten?
  • Möchtest Du dieses Rezept im Kochbuch haben?
  • Kennst Du ein Industrieprodukt, dass damit ersetzt werden kann?

Schreib es in die Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s