Kekse „Hafer“ @VikAlex®

Kekse und Haferflocken – Kann der Tag noch besser werden?

Die Herbst- und Weihnachtszeit ist für das backen bekannt. Backen, das lieben auch (unsere) Kinder. Also warum denn nicht einmal die Kekse selber backen, anstelle zu kaufen?

Wie packt man am besten möglichst viele Ballaststoffe in einen Keks? Natürlich mit Hafer. Haferflocken sind von grundsätzlich ein gesundes Lebensmittel, daher macht es Sinn täglich Haferflocken zu verzehren. Haferflocken stärken u.a. den Stoffwechsel und regen die Verdauung an.

Wem die Portion am Frühstückstisch nicht reicht, oder auch mal etwas „schnökern“ möchte kann gerne zu Haferkeksen zurückgreifen – nur bitte nicht die gekauften, denn diese haben mit „gesund“ nichts zu tun.

Qualitytime (Kindererziehung / Familienzeit)

Kinder lieben Kekse, also warum nicht ab und zu mit dem Nachwuchs ein paar Kekse backen. Das geht auch super, wenn mal der Nachwuchs einen Freund, oder eine Freundin zu besuch hat. Leider halten unserer Kekse nicht allzu lange, daher dürfen wir glücklicherweise öfter Kekse backen :).

Hinweise zu den Büchern (Grundlagen- und/oder Kochbuch)

Unser Kochbuch, dass sich stark an der NOVA-Konzeption orientiert und aufzeigt wie beim Selberkochen nicht nur der Spaß mit der Familie integriert, sondern sogar noch Geld gespart werden kann kommt planmäßig zu Ostern 2022 auf dem Markt – Rollierende Testleser sind gerne willkommen und können sich bei uns melden. Unsere Kochbuch-Prinzipien sind:

  • Einfache Rezepte, die man auch mit Kleinkindern zubereiten kann.
  • Günstige Rezepte, möglichst aus regionalen Zutaten.
  • Selbst gebacken, gebraten und gekocht ist besser wie aufwärmen.
  • Gesunde Ernährung, nach der NOVA-Konzeption.

Hilfsmittel der Zubereitung

Nun, da wir „praxisorientiert kochen“, stellt sich die Frage, nach unseren Hilfsmitteln für dieses Rezept. Es geht natürlich auch ohne diese Hilfsmittel, oder mit anderen Hilfsmitteln. Wir haben festgestellt, dass diese Hilfsmittel qualitativ, so wie unsere Grundeinstellung zu Leben eben das beste ist was man bekommen kann. Wir bereiten unser Essen seitdem wir diese haben deutlich schneller und mit mehr Freude zu. Gerne können uns auch Alternativen genannt werden.

Den Teig macht, wie so oft unsere treue Küchenmaschine* – der Teig ist ziemlich klebrig, da sind wir froh dass wir sie haben. Die Kekse werden dann schön klein und rund geformt auf einer Silikon Dauerbackmatte*, oder in einer CakePops-Form*, idealerweis auch aus Silikon gebacken. Der Vorteil bei der CakePos-Form besteht darin dass die Kekse noch kleiner werden – Hmmmm lecker :).

Inhaltsstoffe & Vergleich zu einem Industrieprodukt, falls vorhanden

Für Informationen bzgl. der Nährwerte einzelnen frischer Produkte. Dadurch, dass wir frisch kochen, haben wir nicht zu allen Zutaten auch die Nährwerte. Folgende Quelle haben wir zur Ergänzung genutzt. Wichtig ist zu wissen, dass die Nährwerte differenzieren, je nach Reifegrad und Sorte einer Frucht.

https://www.bmi-rechner.net/zucker-tabelle.htm

Während wir mit unserem Lebensmittel mit dem NOVA-Score im grünen Bereich sind und hier ein gesundheitlich unbedenkliches Produkt genießen können, zeigt NOVA bei der Industrieware mit der roten Farbe deutlich auf die gesundheitlichen Gefahren hin, die der Verzehr dieses Produktes mit sich bringt. Übrigens zeigt selbst der von uns als unbrauchbar definierter NUTRI-Score die Farbe orange bei dem Industrieprodukt auf.

  • Das Fertigprodukt
    • hat ca. 151% mehr Zucker.
    • kostet ca. 0,4-mal mehr wie das selbstgemachte Produkt (Alternativrezeptur)
    • beinhaltet Zusatzstoffe
    • hat Zucker in der Zutatenliste an dritter Stelle, bei uns kommen die Zuckerstoffe erst als vorletztes.
    • hat 33% Haferflocken, wir kommen auf nahezu 45%.

Das letzte Wort

Unsere selbstgebackenen Haferkekse sind derzeit die gesündesten die wir in unserem eigenen Kochbuch haben (werden). Daher haben wir uns dazu entschlossen dieses Rezept nicht nur im Kochbuch, sondern auch schon im Grundbuch zu veröffentlichen.

  • Freut Ihr Euch schon auf die Haferkekse?
  • Möchtest Du dieses Rezept im Kochbuch haben?
  • Kennst Du ein Industrieprodukt, dass damit ersetzt werden kann?

Schreib es in die Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s