Käse aus dem Ofen @VikAlex®

Ofenkäse, der Klassiker auf einer Party, oder am Abend?

Wer kennt ihn nicht den Klassiker am Abend mit guten Freunden? Ein Gericht, dass wohl eher der französischen Küche zuzuordnen ist, da er traditionell aus einem französischen Weichkäse hergestellt wird. Übrigens ist der Begriff „Ofenkäse“ ist ein eingetragenes Zeichen der Marke Rougette. Daher bekommt dieses Gericht bei uns den Namen „Käse aus dem Ofen“.

Den Ofenkäse selber zu machen, ist gar nicht so schwer. Dadurch, dass es sich dabei eigentlich nur um einen Weichkäse handelt, der am Stück im Ofen gegart wird, liegt die Lösung eigentlich auf der Hand. Zu Testzwecken haben wir diverse Weichkäse in den Ofen geschoben und die Inhaltsstoffe, als auch das Ergebnis verglichen. Egal ob nun Géramont, Président oder Valbrie genutzt wird, das Gericht klappt mit allen super.

Im Detail fällt jedoch auf, was dort so alles enthalten ist. Laut Etikett werden alle Käsesorten in Frankreich hergestellt. Enthalten sind bei allen „Milch, Salz, Kulturen und Lab“. Während Géramont noch zusätzlich Sahne, bzw. Rahm nutzt und nur von Lab spricht, spricht Président deutlich von mikrobiellem Lab. Valbrie hingegen ist der einzige den wir gefunden haben, der ganz klar „tierisches Lab“ abgedruckt hat. Demnach ist nur der Valbrie von uns als Naturprodukt zu empfehlen. Übrigens setzt Rougette, neben dem mikrobiellen Lab noch Farbstoffe ein.

Hinweise zu den Büchern (Grundlagen- und/oder Kochbuch)

Unser Kochbuch, dass sich stark an der NOVA-Konzeption orientiert und aufzeigt wie beim Selberkochen nicht nur der Spaß mit der Familie integriert, sondern sogar noch Geld gespart werden kann kommt planmäßig zu Ostern 2022 auf dem Markt – Rollierende Testleser sind gerne willkommen und können sich bei uns melden. Unsere Kochbuch-Prinzipien sind:

  • Einfache Rezepte, die man auch mit Kleinkindern zubereiten kann.
  • Günstige Rezepte, möglichst aus regionalen Zutaten.
  • Selbst gebacken, gebraten und gekocht ist besser wie aufwärmen.
  • Gesunde Ernährung, nach der NOVA-Konzeption.

Hilfsmittel der Zubereitung

Nun, da wir „praxisorientiert kochen“, stellt sich die Frage, nach unseren Hilfsmitteln für dieses Rezept. Es geht natürlich auch ohne diese Hilfsmittel, oder mit anderen Hilfsmitteln. Wir haben festgestellt, dass diese Hilfsmittel qualitativ, so wie unsere Grundeinstellung zu Leben eben das beste ist was man bekommen kann. Wir bereiten unser Essen seitdem wir diese haben deutlich schneller und mit mehr Freude zu. Gerne können uns auch Alternativen genannt werden.

Den Käse legt man einfach eine eine Holzschachtel – Das sagen andere Blogs zu diesem Thema, doch wer hat schon eine Holzschachtel zuhause rumliegen? Das ist für uns doch recht praxisfremd. Daher nutzen wir unsere Kastenform. Wer kleine 500ml-Formen hat, hat Glück denn da passt ein Käsestück rein. Alternativ nutzen wir unsere 1,8 Liter Kastenform*. Je Käse wird ein Stück Einwegbackpapier* (eine Alternative ist uns noch nicht eingefallen) genutzt indem der Käse reingelegt wird – So passen auch mehrere Käse nebeneinander in die Kastenform.

Der NOVA-Score ist bei allen im mit der #3 im orangen Bereich. Dort ist Käse nun einmal angesiedelt. Einige Käse sind gar im Scoring #4, diese gilt es laut dem NOVA-Konzept zu vermeiden.

  • Das Fertigprodukt
    • hat ca. 50% weniger Zucker.
    • kostet ca. 0,4-mal mehr wie das selbstgemachte Produkt (Alternativrezeptur)
  • Um das Fertigprodukt zu ersetzen, braucht es nur einen beliebigen Weichkäse. Dadurch, dass sich, bis auf wenige Ausnahmen der Weichkäse im NOVA-Scoring #3 befindet, gibt es hierbei keinerlei Verbesserung auf dem ersten Blick. Auf dem zweiten Blick, hat unser Weichkäse, im Gegensatz zu dem Ofenkäse von Rougette folgende Zutaten und ist deutlich kompakter: Milch, Salz, Kulturen (enthalten Milch), tierisches Lab. Von allen Weichkäsen die wir geprüft haben weist der Valbrie als einziges tierisches Lab aus.

Das letzte Wort

Am Besten schmeckt der Ofenkäse übrigens mit einem selbstgebackenem Sauerteig-Brötchen, -Baguette, oder -Brot.

  • Welchen Ofenkäse, bzw. Käse aus dem Ofen magst Du am liebsten?
  • Möchtest Du dieses Rezept im Kochbuch haben?
  • Kennst Du ein Industrieprodukt, dass damit ersetzt werden kann?

Schreib es in die Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s