Bruschetta „Tomate“ @VikAlex®

Wir holen uns den Sommer mit Bruschetta zurück!

Ein Baguette backen, Tomaten häckseln, etwas Öl, etwas Basilikum, etc. … Schon ist die Bruschetta „Tomate“ fertig. Das Meiste davon kommt sogar aus dem eigenen Garten. Einige backen die Bruschetta noch im Ofen, einige machen Käse drauf, usw. Auch hier gibt es wieder diverse Methoden. Wir lieben die Einfachheit. Zählte Bruschetta historisch gesehen einmal zu dem Arme-Leute Essen, liebt es heutzutage jegliche Gesellschaftsschicht.

Neben den Zubereitungsvarianten stellen sich viele Menschen die Frage ist es eine Vorspeise, ist es ein Partysnack, oder gar ein Hauptgericht. Nun wir sind flexibel => Du auch? Bei unserem selbstgebackenem Baguette reichen für jeden vier Scheiben Bruschetta aus und man ist satt. => Bruschetta kann also locker als Hauptspeise durchgehen.

Der Vorteil beim selber machen liegt auf der Hand, man bekommt den gewohnten Tomatengeschmack, weiß was drin ist und kann sogar noch mit den Gewürzmöglichkeiten den Geschmack steuern.

Für Informationen bzgl. der Nährwerte einzelnen frischer Produkte. Dadurch, dass wir frisch kochen, haben wir nicht zu allen Zutaten auch die Nährwerte. Folgende Quelle haben wir zur Ergänzung genutzt. Wichtig ist zu wissen, dass die Nährwerte differenzieren, je nach Reifegrad und Sorte einer Frucht.

https://www.bmi-rechner.net/zucker-tabelle.htm

Während wir mit unserem Bruschetta mit dem NOVA-Score im dunkelgrünen Bereich liegen und hier ein gesundheitlich vollkommen unbedenkliches Produkt genießen können, zeigt NOVA bei der Industrieware mit der roten Farbe deutlich auf die gesundheitlichen Gefahren hin, die der Verzehr dieses Produktes mit sich bringt.

Das Fertigprodukt

  • hat 17% weniger Zucker.
  • kostet ca. das Gleiche wie das selbstgemachte Produkt.
  • beinhaltet Zusatzstoffe
  • beinhaltet zugesetzten Zucker

Zu welchen Anlässen gibt es bei dir Bruschetta?

Schreib es in die Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s