Croissants @VikAlex®

Ob Lauge, Butter, oder mit Füllung – Das Croissants ist aus unserem Kulturkreis einfach nicht wegzudenken. Gehört es traditionell eher der französischen Küche an, erfreut es dank der Internationalisierung auch unsere Küchen und vor allem unsere Kinder am Frühstsückstisch.  Ob das Croissants nun tatsächlich aus Frankreich kommt ist umstritten, einer Legende nach wurde es erstmal in Österreich gebacken und wurde durch die Heirat von der österreichischen Prinzessin Marie Antoinette und Louis XVI im Jahre 1770 dann auch in Frankreich verbreitet.

Ein Croissants ist ein Blätterteiggebäck. Auch die Industrie hat seit langem beides entdeckt, den Blätterteig als auch die Croissants. Beides gibt es im Kühlregal und in den Tiefkühltruhen. Nebenbei gibt es die Möglichkeit Croissants aufgebacken bei einem Bäckereibetrieb oder im SB-Backregal kaufen. Vereinzelnd gibt es diese auch frisch gebackene Croissants bei einem Bäcker, der keine Teigrohlinge nutzt.

Weiterlesen

Kekse „Hafer“ @VikAlex®

Kekse und Haferflocken – Kann der Tag noch besser werden?

Die Herbst- und Weihnachtszeit ist für das backen bekannt. Backen, das lieben auch (unsere) Kinder. Also warum denn nicht einmal die Kekse selber backen, anstelle zu kaufen?

Wie packt man am besten möglichst viele Ballaststoffe in einen Keks? Natürlich mit Hafer. Haferflocken sind von grundsätzlich ein gesundes Lebensmittel, daher macht es Sinn täglich Haferflocken zu verzehren. Haferflocken stärken u.a. den Stoffwechsel und regen die Verdauung an.

Wem die Portion am Frühstückstisch nicht reicht, oder auch mal etwas „schnökern“ möchte kann gerne zu Haferkeksen zurückgreifen – nur bitte nicht die gekauften, denn diese haben mit „gesund“ nichts zu tun.

Qualitytime (Kindererziehung / Familienzeit)

Kinder lieben Kekse, also warum nicht ab und zu mit dem Nachwuchs ein paar Kekse backen. Das geht auch super, wenn mal der Nachwuchs einen Freund, oder eine Freundin zu besuch hat. Leider halten unserer Kekse nicht allzu lange, daher dürfen wir glücklicherweise öfter Kekse backen :).

Weiterlesen

Kartoffel-Pommes @VikAlex®

Ein Leben ohne Pommes? – Undenkbar!

Ein belgisches Produkt und international stark verbreitet. Ob nun Burger, Chicken Nuggets, Schnitzel, Brat- und Currywurst oder einfach nur so – „SchniPo“ für viele die bekannte Abkürzung für „Schnitzel / Pommes“. Pommes gehen einfach immer, sie sind als Kartoffelgericht voller Nährstoffe, günstig und schmecken einfach nur gut.

Erst die Massenproduktion und die FastFood-Ketten haben die Pommes ungesund wirken lassen. Leider sind die meisten TK-Pommes ebenfalls ungesund. Doch es geht auch anders. Frische Kartoffeln reichen nahezu aus. Pommes-Gewürz aus der Industrie? Bei uns Fehlanzeige, auch hier wollen wir lieber Geld sparen und mixen es selber.

Weiterlesen

Käse aus dem Ofen @VikAlex®

Ofenkäse, der Klassiker auf einer Party, oder am Abend?

Wer kennt ihn nicht den Klassiker am Abend mit guten Freunden? Ein Gericht, dass wohl eher der französischen Küche zuzuordnen ist, da er traditionell aus einem französischen Weichkäse hergestellt wird. Übrigens ist der Begriff „Ofenkäse“ ist ein eingetragenes Zeichen der Marke Rougette. Daher bekommt dieses Gericht bei uns den Namen „Käse aus dem Ofen“.

Den Ofenkäse selber zu machen, ist gar nicht so schwer. Dadurch, dass es sich dabei eigentlich nur um einen Weichkäse handelt, der am Stück im Ofen gegart wird, liegt die Lösung eigentlich auf der Hand. Zu Testzwecken haben wir diverse Weichkäse in den Ofen geschoben und die Inhaltsstoffe, als auch das Ergebnis verglichen. Egal ob nun Géramont, Président oder Valbrie genutzt wird, das Gericht klappt mit allen super.

Weiterlesen

Brötchenkranz @VikAlex®

Vom Brötchenbacken zum Brötchenkranz backen – Der Weg ist gering.

Wer kennt es nicht, diesen Drang immer weiterzukommen? Wir haben uns überlegt, warum backen wir nicht mal einen Brötchenkranz? Ob Brötchen, oder Brötchenkranz – Der Aufwand ist der gleiche und unterscheidet sich nicht im geringsten.

Weiterlesen

Joghurtdeckel

Wer kennt es nicht, dass im Joghurtbecher noch etwas übrig bleibt?

Wer ab und zu einen (großen) Joghurtbecher kauft, kennt die Herausforderung dass die 500g nicht immer leer werden. Von Lidl kann man halten was man möchte, diese Aktion ist super. Bei Lidl kann ein wiederverwendbarer Deckel kostenfrei bestellt werden.

Link Lidl

Hackfleisch-Käse-Lauch Suppe @VikAlex®

Warum die neue Woche nicht einmal mit einer Suppe starten?

In diesem Fall eine Hackfleisch-Käse-Lauch Suppe?

Suppen sind prinzipiell gesund und werden traditionell aus regionalen Zutaten hergestellt. Die Kleinbetriebe aus der Region freuen sich über die Umsätze, die Kinder erfreuen sich an den Zutaten wo sie wissen woher sie kommen und dem Geldbeutel freut es dass er nicht so stark abnimmt.

Nix mit teuren Fix-Produkten die nach dem NOVA-Konzept zudem gesundheitsschädlich sind.

Weiterlesen

Baguette @VikAlex®

Sonntagsfrühstück ohne Brötchen? Warum denn nicht Mal mit bestem Baguette aus einem Sauerteig?

Was wäre denn das Selberbacken, wenn man immer nur das Gleiche backt?

So wie unsere Brötchen, backen wir auch unser Baguette aus bestem Sauerteig. Übrigens ist der Weg zu einem Kräuterbaguette, bzw. Partybaguette nicht weit, sobald man in der Lage ist sein Baguette selber zu backen.

Weiterlesen

Pfannenkuchen Klassik @VikAlex®

Pfannenkuchen zum Frühstück – Why not?

Die möglicherweise übrigbleiben Pfannenkuchen können auch zu einem späteren Zeitpunkt, so wie alle Pfannenkuchen-Varianten kalt gegessen werden (bspw. unterwegs bei einem Ausflug).

Weiterlesen