Mehlsorten – Ein Überblick

Der versierte Leser hat bereits mitbekommen, dass sich bei uns viel um Mehl handelt. Na klar, ohne Mehlprodukte funktioniert keine Küche, zumindest nicht bei uns. Ob nun Brote, Brötchen, Pfannenkuchen, Kuchen, Kekse, etc. => wir brauchen täglich Mehl.

Es ist immer interessant, wenn man mit jemanden über Mehl spricht. Die meisten Menschen sagen „das normale Mehl“ und meinen damit die an der stärksten industriell verarbeiteten Mehlsorte. Unser Meinung nach, wenn es um das Mehl geht, das ungesündeste Mehl. Wer anfängt selber zu backen, sieht im Supermarkt auch die anderen Mehlsorten. Die Auswahl ist enorm, sowohl von der Type-Nummer als auch von den Herstellen. Prinzipiell gibt es günstige Eigenmarke, Bio-Linien, Markenprodukte und regionale Hersteller. Dass wir eher zu den regionalen Herstellern tendieren ist dem versierten Leser ebenfalls bereits klar. Doch es ist noch nicht geklärt, weshalb es eine so große Auswahl gibt und vor allem => Braucht man wirklich alles, oder geht nicht alles mit dem „normalen Mehl“, oder zumindest einer Allround-Mehlsorte. Die Antwort ist dieses Mal nicht so leicht und liegt auch nicht auf der Hand.

Weiterlesen

Hühnersuppe @VikAlex®

Herbst ist bei vielen Familien gleichzusetzen mit einer Erkältungszeit. Auch hier, wie immer im täglichen leben ist die Ernährung enorm wichtig um die Herbstzeit gut zu überstehen. Ist man gesundheitlich angeschlagen greifen viele zu einer Hühnersuppe da diese aufgrund der vielen Nährstoffe, insbesondere dem Hühnerfleisch und Hühnerfett den Genesungsprozess beschleunigt. Auch vorbeugend kann die Suppe gut gegessen werden.

Die Zutaten gibt es alle frisch. Das Gemüse aus dem Garten, dem Wochenmarkt oder Supermarkt. Das Suppenhuhn gibt es frisch vom Geflügelhof, alternativ vom Fleischer. Wer keines bekommt kann notfalls auf ein Maishähnchen zurückgreifen. Die Suppe hält sich auch über Nacht und schmeckt in der Regel am zweiten Tag besser. Dazu empfiehlt sich ein frisch gebackenes Brot.

Weiterlesen

Milchreis @VikAlex®

Der Klassiker aus europäischen Küchen, welcher nicht wegzudenken ist, insb. nicht wenn es Kinder im Haushalt gibt. Milchreis ist ein Gericht für jede Altersklasse, ob Kleinkind, Teenager, (junger) Erwachsener, oder Senior. Einige nennen ihn einfach nur „Milchreis“, andere sagen „Milchreisbrei“ – Es ist die gleiche Speise gemeint.

So Vielfältig seine Zielgruppe ist, so vielfältig ist auch hier der Einsatzbereich. Ob zum Nachtisch, als Hauptspeise, für Zwischendurch oder Partyessen. In den nordischen (skandinavischen) Ländern gibt es ihn sogar als Festmahl zu Weihnachten. Selbst in internationalen Kantinen gibt es diesen Klassiker in unregelmäßigen Abständen.

Weiterlesen

Pizzabrötchen @VikAlex®

Pizza mal anders. Pizza ist so vielfältig, warum als Ground nicht mal die selbstgebackenen Sauerteigbrötchen nutzen? Eigentlich sind Pizzabrötchen ein klassischer Partysnack. Bei uns jedoch nicht. Dadurch, das man durchaus von zwei Hälften komplett satt ist, setzen wir dieses Gericht auch ab und zu mal als Hauptspeise ein.

Die Industrie hat dieses Gericht ebenfalls als Verkaufsschlager entdeckt. Die Vorteile beim Selbermachen liegen auf der Hand. Man hat u.a. den Sättigungsgrad in der Hand, man benötigt keine chemischen Zusatzstoffe, es ist günstiger und schmeckt natürlich besser.

Weiterlesen

Messer

Das wohl wichtigste Werkzeug in der Küche sind die Messer. Wenn hier die Qualität nicht stimmt, dann macht das Kochen keinen Spaß. Wenn das Kochen keinen spaß macht, ist es eine Last. Diese Kette kann man beliebig weiterführen und kommt schlussendlich dazu, dass man gar nicht selber kocht, sondern ausschließlich Industrie-Produkte aufwärmt. Wie kann man seinen Kindern das Kochen ohne anständiges Werkzeug beibringen? Qualitative Messer sind für eine umfangreiche Kindererziehung ein wichtiges Element.

Weiterlesen

Heidesandkekse @VikAlex®

Wochenende, das bedeutet in unserer Familie es ist Zeit zum Backen. Heute haben wir uns für einen Klassiker aus Niedersachsen entschieden.

Heidesandkekse – Das ist ein Traditionsgebäck aus Niedersachsen. genauer gesagt aus der Lüneburger Heide, welche den Namen prägt. Wenn man sich diese Leckerei in den Mund legt, dann erinnert dies an den Nordseesand der sich unter den Füßen befindet.

Es handelt sich dabei um einen Mürbeteig. Mürbeteige schmecken in der „kalten Jahreszeit“ am besten.

Weiterlesen

Eierpfannenkuchen aus dem Ofen @VikAlex®

Eierpfannenkuchen, alle lieben sie. Sind sie doch fix gemacht, kosten wenig und sättigen. Die Zubereitungsweisen sind dabei so vielfältig wie der Belag. Es handelt sich auch mal wieder um ein Gericht, dass ausschließlich aus regionalen Zutaten zubereitet werden kann.

Wer (kleine) Kinder hat, macht diese Leckerei sicher oft in der heimischen Küche. Rein gefühlt können Kleinkinder jederzeit Pfannekuchen essen. Ob zum Frühstück, zum Mittag, zum Abend oder für Unterwegs bei einem Ausflug – sie passen einfach immer.

Weiterlesen

Bratkartoffeln mit Spiegelei @VikAlex®

Kartoffeln und Eier sind vielfältig einsetzbar. Wie wäre es denn mal mit einer Kombination?

Beides sind günstige und traditionelle Produkte die es regional direkt vom Hof zu kaufen gibt. Sie sind einfach zu verarbeiten, gesund, sättigen, schmecken immer und vor allem vielfältig einsetzbar.

Weiterlesen