Zucker bleibt Zucker

Es ist natürlich gesünder Kekse, Kuchen und süße Getränke selber herzustellen. Gesünder ist es jedoch nur, wenn damit die gekauften Produkte ersetzt und nicht ergänzt werden. Wenn man vorher auf diese Produkte weitestgehend verzichtet hat, so ist es sinnvoll auch in Zukunft darauf zu verzichten. Raffinierter Zucker, Rohr-Zucker, Honig, etc. Es sind und bleiben Zuckerzusätze welche in kleinen Mengen und nicht in Massen zu konsumieren sind, am besten man verzichtet darauf komplett 😉.

Die Vorteile vom bspw. Honig, Rohr-Zucker, etc. ggü. dem raffinierten Zucker sind, dass nicht alle natürlichen Nährstoffe in der Raffiniere entfernt worden sind. Außerdem haben andere Produkte im Gegensatz zum raffinierten Zucker eine stärkere Süßungskraft. So kann man pauschal sagen, dass sich 100g raffinierten Zucker mit 75g Rohr-Zucker ersetzen lässt. Eine Zuckerreduktion um 25%!

  1. Bei den Kuchen-Back-Rezepten sind die Mengen so ausgelegt, dass auch tatsächlich wenig oder gar nichts übrig bleibt. Es macht keinen Sinn einen großen Kuchen zu backen, an dem die Familie dann drei Tage isst.
  2. Wasser ist und bleibt das gesündeste Getränk.

Unser Orangensaft bietet viele wichtige Nährstoffe, enthält jedoch von Natur aus Fruchtzucker. Diesen haben wir nicht gemessen, wissen es jedoch im Hinterkopf. Das bedeutet, auch wenn der Orangensaft gute und gesunde Nährstoffe bietet, so trinkt man ich nicht jeden Tag. In der „Übergangsphase“ in der sich der Körper umgewöhnt, kann es durchaus passieren, dass man davon zu viel trinkt, das ist okay. Das NOVA-Prinzip arbeitet nicht mit Verboten. Sobald der Körper seine neue Ernährung kennt und man auf seinen Körper hört, passiert es nicht mehr, dass man von einem Produkt zu viel zu sich nimmt. Der Körper weiß genau was er braucht und genau auf das bekommt man dann Lust.

​Unser Wasser mit Geschmack ist mit Rohr-Zucker versetzt. Auch wenn es Rohr-Zucker, welcher gesünder als der raffinierte Zucker ist, bleibt es Zucker und dieser ist per se ungesund und führt zu Krankheiten wie bspw. Diabetes und Übergewicht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s