Eine Nuss-Mischung für EUR 8,00 / kg und sogar gesund!

Gekauft zahlt man teilweise fast das doppelte.

Doch wie geht das, gesundes Studentenfutter und dabei Geld sparen?

Im Prinzip ist es ganz einfach, der kg-Preis hängt natürlich maßgeblich von den Zutaten ab.

Hier ist unsere Zusammenstellung, unserer Meinung nach die beste, wobei wir gerne noch etwas mehr Sultaninen verwenden würden, dann sinkt der kg-Preis. Das ist übrigens einer der Tricks der Industrie. Viele Sultaninen zu verwenden, jedoch sind die Sultaninen in den Fertigpackungen eher von schlechter Qualität. Im Übrigen ist uns der NUTRI-Score vollkommen egal, da wir uns lieber gesund ernähren.

Essen selber zubereiten bedeutet auch, dass man seine Nuss-Mischung aka Studentenfutter selber zubereitet. Wir nutzen bei uns seit Ewigkeiten nur die besten Zutaten und machen unser Nuss-Müsli und unserer Nuss-Mischung selber. Es schmeckt einfach hervorragen. Gut der NUTRI-Score ist fett rot, wir wissen, dass wir nur die Besten und somit gesunde Zutaten verwenden.

Nur mal so der Vergleich: Bei dem Industrieprodukten gibt es Produkte die im grünen Bereich sind, wobei der NOVA-Score orange ist. Es ist also nicht gesund, so wie es der NUTRI-Score aufzeigt, sondern ziemlich ungesund. Nach Möglichkeit ist das Studentenfutter aus der Fertig-Mix-Tüte also zu vermeiden, wenn man sich gesund ernähren möchte.

Was macht also der gesundlebende Mensch? Richtig, er macht es selber und kommt sogar auf einen NOVA-Score im dunkelgrünen Bereich => NOVA 1! Besser geht es nicht…

… denkt man, denn der kg-Preis beim selbstgemachten mit den allerbesten Zutaten beträgt ca. EUR 8,00. Da kommt nicht mal das Fertigzeugs dran.

Im Übrigen, wer jetzt denkt, dass er dann lieber zum Reformhaus geht um sein Studentenfutter dort zu kaufen, den enttäusche ich jetzt mal. Das ist nicht gesünder wie das Zeugs aus dem Supermarkt.

Neulich habe ich mal durch Zufall eine gekaufte Mischung gegessen…, ich hatte keine Lust diese aufzuessen, da diese nicht schmeckt – Bauchschmerzen gab es auch noch. Wenn man Qualität gewohnt ist, neigt man dazu ebne auch nur Qualität zu verzehren.
Wir stellen mal wieder fest, dass der NUTRI-Score eben nur der Industrie nützt und nicht dem Verbraucher.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s