Wir treffen auf einen GWH-WERs

Wie durch Zufall bin ich heute auf einen WERs getroffen und diese Begegnung hat uns bei dem Thema GWH einen großen Schritt weitergebracht.

Dadurch, dass uns bisher bewusst ist, dass wir in unserem GWH eigentlich „nur“ Tomaten, Gurke und ein wenig Paprika haben wollen, waren wir zuletzt ein wenig unschlüssig bei der großen GWH-Auswahl. Der WERs der getroffen wurde, hat genau das im GWH. Nicht mehr und nicht weniger. Es handelt sich dabei um ein kleinen GWH, ca. 2m x 3m mit dünnen (4mm) Wände. Die Pflanzen sind direkt im Boden gepflanzt. Das GWH ist recht einfach gehalten mit dauerhaft geöffnetem Fenster. => Sowas möchte ich auch, einfach, ohne Schnickschnack, Funktionsfähig und günstig.

Wir übernehmen jetzt die Idee, das bedeutet die GWH, welche für uns in Frage kommen, sind nun:

  • Beckmann U8, 7,6m² (ca. EUR 2.300)
  • Hocklatherm RIGA S, 7,5m² (ca. 2.100,00)

Zudem wurde angeboten diverse Stecklinge für den Eigenanbau zu bekommen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s